• Seit 1.100 Jahren existiert die Royal Mint. Nun hat sie die größte Goldmünze in ihrer Geschichte hergestellt.

    Gegründet wurde die Royal Mint im Jahre 886 und sie ist seit 1980 in Wales beheimatet. Sie stellt nicht nur britische Münzen her, sondern auch Münzen für viele andere Staaten sowie Münzen für Olympische Spiele. Seit dem 16. Jahrhundert hat sie eine Monopolstellung. Die nun fabrizierte Zehn-Kilo-Münze ist etwas Besonderes, die Herstellung dauerte 400 Stunden und sie ist bereits verkauft für einen Betrag im sechsstelligen Bereich. Der Nennwert beläuft sich auf 10.000 Pfund. Das einzigartige Kunstwerk ist der Abschluss der Gedenkmünzensammlung „Queen’s Beasts“.

    Eine Abteilung der Royal Mint ist übrigens die Perth Mint, die älteste und im Betrieb befindliche Münzprägeanstalt in Australien, es gibt sie seit 1896. Sie fertigt Anlagemünzen, Barren und Edelmetallschmuckstücke. Für Umlaufmünzen zuständig ist die Royal Australien Mint. Aktuell hat die Perth Mint die Absatzzahlen für den März bekanntgegeben. Bei den Goldmünzen stiegen im Vergleich zum Vormonat die Verkaufszahlen, rund 130.000 Unzen Gold gingen über den Ladentisch. Was dort produziert wird, findet einen Käufer, besonders eifrig beim Kaufen sind gerade die USA und auch Deutschland.

    Das Interesse am Gold ist nach wie vor groß, nicht zuletzt aufgrund vieler positiver Aussagen von Branchenexperten zum Goldpreis. Bereits im vergangenen Jahr stieg laut dem World Gold Council die Nachfrage nach Goldmünzen und -barren an. Wer bei einem steigenden Goldpreis dabei sein möchte, die Lagerung von physischem Gold scheut oder einfach sein Portfolio diversifizieren möchte, kann auch auf Goldunternehmen setzen.

    Beispielsweise auf Adventus Mining – https://www.youtube.com/watch?v=JH3NH5QzCZI -. Drei Gold-Kupfer-Projekte in Ecuador besitzt Adventus Mining. Daneben gehören ein Beteiligungsportfolio mit Aktien an verschiedenen Explorationsunternehmen und ein Explorationsportfolio in Irland dazu.

    Auch in Ecuador, in den Anden kann Aurania Resources – https://www.youtube.com/watch?v=J-d3lITrjN0 – ein Projekt, das The Lost Cities-Cutucu-Projekt sein Eigen nennen. Gold, Kupfer, Silber, Zink und Blei sind hier vorhanden.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Adventus Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/adventus-mining-corp/ -) und Aurania Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/aurania-resources-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Zehn Kilo Gold in Form einer Goldmünze

    auf Presseverteiler publiziert am 4. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?