• Vancouver, British Columbia – 7. April 2022 – York Harbour Metals Inc. (das Unternehmen) (TSXV: YORK) (OTCPK: YORKF) (Frankfurt: 5DE0) freut sich mitteilen zu können, dass in vier weiteren Bohrlöchern in der Main Mine Zone des unternehmenseigenen Kupfer-Zink-Projekts York Harbour (das Projekt) im Westen Neufundlands eine hochgradige Kupfer- und Zinkmineralisierung durchteuft wurde. Das Unternehmen veröffentlicht im Folgenden mit großer Freude die endgültigen Analyseergebnisse aus den Phase-II-Bohrungen sowie einen bisher nicht bekannt gegebenen Abschnitt aus Loch DDH YH21-19, der auf 15 m Erzgehalte von 3,378 % Cu, 5,207 % Zn, 18,53 g/t Ag und 230 g/t Co aufweist.

    Das Unternehmen hat bis dato Diamantbohrungen über 10.000 Meter in 64 Bohrlöchern absolviert; drei weitere Bohrungen sind im Gange. Mittlerweile liegen aus allen 38 Löchern der Phase-I- und Phase-II-Bohrungen die Analyseergebnisse vor. Im Rahmen der aktuellen Bohrungen wurden rund 450 Meter Streichlänge bis in eine Tiefe von nur 150 m ab Oberflächenniveau erkundet. Die Bohrergebnisse deuten auf eine kontinuierlich verlaufende Mineralisierung in allen Richtungen hin. Von den 38 Bohrlöchern, die im Zuge der ersten beiden Bohrphasen abgeschlossen wurden, wurde in 28 bzw. 74 % der Bohrlöcher eine bedeutende Mineralisierung aus massiven und/oder halbmassiven Sulfiden durchörtert.

    Die aktuellen Bohrergebnisse mit den besten Abschnitten
    – Bohrloch YH21-19 mit einem außergewöhnlichen Abschnitt von 15,00 Metern mit Erzgehalten von 3,378 % Kupfer, 5,207 % Zink, 18,53 g/t Silber und 230,0 g/t Kobalt, sowie

    – Abschnitte in den Löchern YH21-31, YH21-32 und YH21-33 innerhalb der südlich gelegenen Zone ‚B‘ (Main Mine Zone South)

    Tabelle 1: Zusammenfassung der Ergebnisse der Phase-II-Bohrungen für die Bohrlöcher YH21-19, YH21-31 bis YH21-38

    Bohrungvon bis Abschnitt Cu (%Zn (%)Ag Au Co
    (m) (m) (m) ) (g/t (g/t) (g/t)
    )

    YH21-1997,0 112,0 15,0 3,3785,207 18,530,006 230,0
    einschl100,5 102,5 2,00 6,0270,239 15,860,016 422,5
    .

    einschl109,0 111,1 2,17 1,95633,07968,390,003 19,8
    . 7

    YH21-31141,00151,0 10,00 1,5116,050 32,30 170,0
    0

    einschl146,00149,0 3,00 2,51810,86760,18 319,7
    . 0

    YH21-32139,00155,0 16,00 1,1315,006 25,130,013 44,7
    0

    einschl140,50146,5 6,00 2,00010,56461,550,013 33,1
    . 0

    plus 163,00167,0 4,00 0,0780,452 0,65 0,010 39,7
    0

    YH21-3393,00 96,00 3,50 0,1461,287 0,85 34,1
    plus 139,65144,2 4,63 0,3811,135 1,60 42,3
    8

    In den Bohrlöchern YH21-34 bis 38 wurden keine Erzgehalte und/oder Mineralisierungslängen durchteuft, die ausreichen würden, um die Kriterien für einen bedeutenden Abschnitt zu erfüllen.

    Anmerkung:-Alle Abschnitte entsprechen den Bohrlängen, nicht der wahren Mächtigkeit, da die wahre Mächtigkeit noch nicht ermittelt wurde.

    Abbildung 1: Standorte der Bohrlöcher der Phase-II-Diamantbohrungen von York Harbour Metals
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65160/2022-04-07YORKReportsFinalPhase2Results_DE_Prcom.001.jpeg

    Geologische Daten zum Konzessionsgebiet
    Das Konzessionsgebiet York Harbour befindet sich an der Westküste Neufundlands und ist rund 27 km von der Stadt Corner Brook entfernt. Die Exploration und Förderung im Projekt ist seit dem Jahr 1893 dokumentiert, als im Untertagebau kupferreiches Erz gefördert und das händisch aus dem Stein geschlagene Material direkt zur Schmelze nach England und in die Vereinigten Staaten verschifft wurde.

    Im Nahbereich bzw. entlang der stratigraphischen Kontaktzone zwischen der unteren und der oberen Basaltsteinformation, die in fragmentiertes und tuffhaltiges basaltisches Vulkanoklastengestein eingebettet ist, befindet sich eine vulkanogene Massivsulfid-(VMS)-Mineralisierung. Die Mineralisierung weist die typischen Eigenschaften einer vulkanogenen Massivsulfid-(VMS)-Mineralisierung auf, wie man sie in mafischen oder strömungsdominierten Lagerstätten bzw. Zypern-Typ-Lagerstätten findet. Diese Vulkangesteinssequenz wird als eine Synform angesehen, die in östlicher Richtung leicht gekippt ist. Die synklinale Faltung schließt sich innerhalb der südlichen Abgrenzung der unternehmenseigenen Konzessionsfläche und verläuft in nordnordöstlicher Richtung durch die Bay of Islands.

    Die Sulfidmineralisierung ist durch massive bis halbmassive Linsen aus Kupferkies, Sphalerit, Pyrit und geringen Pyrrhotinanteilen mit gelegentlichen Einlagerungen einer Oxidmineralisierung und supergenen Kupfermineralisierung gekennzeichnet. Höhere Kobaltwerte sind in der Regel mit der kupferreicheren Mineralisierung assoziiert, während die Silberwerte sowohl mit der kupferreichen als auch mit der zinkreichen Mineralisierung in einer räumlichen Verbindung stehen. Die Bohrabschnitte der VMS-Mineralisierung im Bereich der Main Mine Zone reichen von weniger als 1 Meter, wo eine Stringer-Mineralisierung zu beobachten ist, bis hin zu 29 Metern einer Massivsulfidmineralisierung. Der 29 Meter lange Abschnitt in Bohrloch YH21-24 ergab Erzgehalte von 5,25 % Kupfer, 0,80 % Zink, 8,97 g/t Silber und 436,5 g/t Kobalt. Die wahren Mächtigkeiten der Mineralisierung wurden noch nicht ermittelt, weil die Abmessungen der Mineralisierung relativ unregelmäßig sind und noch weitere Daten in Fallrichtung aufwärts und abwärts benötigt werden. Einige der derzeit gebohrten Phase-III-Löcher könnten solche Daten liefern.

    Frühere Explorations- und Erschließungsarbeiten im Tagebau bzw. Untertagebau haben zur Ermittlung von elf Zonen einer VMS-Mineralisierung entlang einer Streichlänge von 400 Metern geführt. Dieses mäßig erkundete Gebiet entspricht nur einem sehr kleinen Teilbereich der schätzungsweise 18 km Streichlänge entlang der östlichen und westlichen Aufschlüsse der vorteilhaften stratigrafischen Kontaktzone zwischen der oberen und unteren Basaltsteinformation. Im Zuge der obertägigen Explorationsarbeiten mehrerer Betreiber in den letzten 30 Jahren wurde das hervorragende Explorationspotenzial, das sich über den Bereich der Main Mine Zone hinaus auf das gesamte Konzessionsgebiet erstreckt, sehr wohl erkannt. Den bekannten geologischen, geochemischen und geophysikalischen Anomalien entlang der stratigrafischen Kontaktzone wurde jedoch wenig bis gar keine Aufmerksamkeit geschenkt. Das Unternehmen plant den Einsatz moderner Explorationsmethoden, die im Konzessionsgebiet bisher nicht zur Anwendung gekommen sind.

    Sachkundige Person
    Doug Blanchflower, P. Geo. ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Über das Unternehmen
    York Harbour Metals Inc. (TSXV: YORK) (OTCPK: YORKF) (Frankfurt: 5DE0) (ehemals Phoenix Gold Resources und TSXV: PXA & OTCPK: PGRCF) ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf das Kupfer-Zink-Silber-Projekt York Harbour konzentriert, eine Mineralliegenschaft, die etwa 27 km von Corner Brook in Neufundland entfernt liegt. Das Unternehmen plant, die Bohrungen in der Streichlänge und in der Tiefe des Minengebiets Main fortzusetzen und die anderen Massivsulfidziele, wie das Vorkommen No 4 Brook, zu erproben, wobei der Schwerpunkt auf dem Zugang zu den Stollen 400-Level und Sea Level liegt.

    Für weitere Informationen über York Harbour Metals wenden Sie sich bitte an info@yorkharbourmetals.com (Tel.: +1-778-302-2257) oder besuchen Sie die Website www.yorkharbourmetals.com, wo Sie frühere Pressemitteilungen, Medieninterviews und Stellungnahmen des Managements finden.

    Im Namen des Board of Directors,

    Andrew Lee
    CEO, President und Director

    Telefon: 778-302-2257
    E-Mail: andrew@yorkharbourmetals.com
    Website: www.yorkharbourmetals.com
    1518 – 800 Pender Street W, Vancouver, BC, Kanada V6C 2V6

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen
    Diese Pressemitteilung kann „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Alle hierin enthaltenen Informationen, die nicht historischer Natur sind, können zukunftsgerichtete Informationen darstellen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen bezüglich der Erschließungsaussichten der Mineralgrundstücke des Unternehmens und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus Geschäfts-, Markt- und Wirtschaftsrisiken, Ungewissheiten und Eventualitäten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    York Harbour Metals Inc.
    Andrew Lee
    Suite 1518 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@yorkharbourmetals.com

    Pressekontakt:

    York Harbour Metals Inc.
    Andrew Lee
    Suite 1518 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, British Columbia

    email : info@yorkharbourmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    York Harbour Metals absolviert in Neufundland mehr als 10.000 Bohrmeter

    auf Presseverteiler publiziert am 7. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?