• Vancouver, B.C. – 3. März 2022 – West Mining Corp. (West oder das Unternehmen) (CSE: WEST) (OTC: WESMF) freut sich, den Erhalt der Ergebnisse aus seinem Oberflächenprobenprogramm 2021 aus seinem Gold- und Kupferprojekt Kena im südöstlichen British Columbia, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet, bekanntzugeben. Das 9000 Hektar große Projekt Kena besteht aus den Liegenschaften Kena, Daylight und Athabasca an einem Trend entlang eines 20 Kilometer langen günstigen Mineralisierungsgürtels.

    Das Feldproben- und Kartierungsprogramm 2021 in der Kupferzone Kena enthüllte ein vielversprechendes neues Gebiet von Kupfermineralisierung. Ein Netzwerk von Forststraßen durch die Kupferzone Kena eröffnete neue Gebiete und exponierte bisher ungeprüfte Grundgesteinmineralisierung. Gesteinsproben an Ausbissen in zwei Gebieten in der nördlichen Erweiterung der Kupferzone weisen auf ein weitflächiges Kupferziel hin. Insgesamt wurden 29 ein Meter lange Schlitzproben und 51 Gesteinsproben in den neuen Forstgebieten und entlang der Forststraßen genommen. 18 Meter Schlitzproben an einem steilen Ausbiss ergaben durchschnittlich 0,31% Cu über die gesamte Länge, mit einer besten 1-Meter-Gesteinsprobe von 1,56% Cu. Eine Gesteinsprobe direkt neben dem südöstlichen Ende der Schlitzprobenlinie ergab 0,95% Kupfer und 0,39 g/t Gold.

    Vierzig Meter südwestlich dieser Zone ergab eine andere Schlitzprobenlinie durchschnittlich 0,25% Cu und 0,17 g/t Au über die Länge von 11 Metern. Eine Gesteinsprobe in diesem Gebiet ergab 0,69% Cu. Erhöhte Gold- und Silberwerte stimmen oft mit Kupferergebnissen überein. Wenig Ausbiss zwischen den beiden Linien deutet an, dass dies eine noch mächtigere Zone über die gesamte Breite von 69 Metern oder noch größer sein könnte. Diese Zone ist in stark silifizierten, rostigen Scherzonen mafischen Vulkangesteins einer Jura-Elise-Formation mit starkem Malachit, 0,5 – 7 % Pyrit und 1- 3 % Chalkopyrit eingebettet. Die Mineralisierung liegt in einer mächtigen Struktur eines magnetischen Tiefs, das in nordwest-südöstlicher Richtung durch die Kupferzone Kena nach Südosten verläuft und nordwestlich zu den Zonen Kena Gold und Gold Mountain.

    Die folgende Tabelle zeigt bedeutende Ergebnisse der Gesteins- und Schürfproben aus dem Probenprogramm 2021 in der Kupferzone Kena.

    Bedeutende Gesteinsprobenergebnisse 2021- Kupferzone Kena
    PROBEN # RECHTSWERTHOCHWERT ART KUPFER GOLD SILBER
    (%) (g/t) (g/t)

    Schlitzprobl 18 m Schl0,31 0,11 1,0
    en itz
    linie 1
    einschließli
    ch

    4061088 481558 5473971 1 m Schli0,31 0,14 1,2
    tz

    4061089 481551 5473972 1 m Schli0,09 0,09 1,1
    tz

    4061090 481544 5473978 1 m Schli0,13 0,05 1,1
    tz

    4061091 481545 5473980 1 m Schli0,32 0,14 2,1
    tz

    4061092 481544 5473978 1 m Schli0,10 0,08 0,8
    tz

    4061093 481542 5473984 1 m Schli0,30 0,11 1,4
    tz

    4061095 481540 5473988 1 m Schli0,20 0,14 0,6
    tz

    4061096 481534 5473985 1 m Schli1,56 0,28 2,6
    tz

    4061097 481533 5473986 1 m Schli0,21 0,07 0,4
    tz

    4061099 481528 5473987 1 m Schli0,31 0,11 0,8
    tz

    4061100 481526 5473991 1 m Schli0,06 0,04 0,2
    tz

    4060402 481520 5473987 1 m Schli0,41 0,15 1,4
    tz

    4060403 481521 5473993 1 m Schli0,23 0,08 0,6
    tz

    4060404 481519 5473990 1 m Schli0,22 0,08 0,5
    tz

    4060405 481516 5473993 1 m Schli0,21 0,07 1,6
    tz

    4060406 481515 5473990 1 m Schli0,16 0,07 0,4
    tz

    4060401 481567 5473948 Gesteinsp0,95 0,39 5,1
    robe

    Schlitzprobl 11 m Schl0,25 0,17 1,2
    enlinie itz
    2
    einschließli
    ch

    4060437 481525 5473896 1 m Schli0,07 0,05 0,4
    tz

    4060438 481524 5473886 1 m Schli0,12 0,07 0,6
    tz

    4060439 481527 5473883 1 m Schli0,10 0,09 0,6
    tz

    4060441 481525 5473880 1 m Schli0,05 0,06 0,4
    tz

    4060442 481524 5473879 1 m Schli0,09 0,12 0,9
    tz

    4060443 481523 5473879 1 m Schli0,16 0,13 0,9
    tz

    4060444 481520 5473880 1 m Schli0,62 0,52 3,2
    tz

    4060445 481519 5473879 1 m Schli0,41 0,31 1,7
    tz

    4060446 481519 5473878 1 m Schli0,23 0,12 0,5
    tz

    4060447 481518 5473878 1 m Schli0,32 0,17 0,9
    tz

    4060448 481518 5473877 1 m Schli0,56 0,24 2,7
    tz

    4060440 481526 5473881 Gesteinsp0,69 0,42 2,2
    robe

    4060452 481897 5473537 Gesteinsp0,10 0,55 1,1
    robe

    4061086 481537 5474003 Gesteinsp0,18 0,24 0,7
    robe

    4061087 481552 5473966 Gesteinsp0,26 0,11 1,2
    robe

    4061285 483676 5471968 Gesteinsp0,36 0,19 5,8
    robe

    4061289 483504 5471722 Gesteinsp0,26 0,04 2,6
    robe

    Die Kupferzone Kena ist leicht durch eine 2500 x 450 Meter große geochemische Kupferbodenanomalie identifizierbar, die mit einem Hoch der IP-Aufladbarkeit übereinstimmt. Neun historische Bohrlöcher in weiten Abständen wurden in der Kupferzone Kena zwischen 1981 und 2010 ausgeführt. Im Jahr 2021 führte West Mining 7 Bohrlöcher in der Kupferzone Kena aus (die Ergebnisse stehen noch aus). Diese neuen bedeutenden Ergebnisse aus den Schlitzsproben stammen aus einem 1,3 Kilometer großem Gebiet geochemischer Anomalien nördlich von Wests Bohrkampagne aus dem Jahr 2021, das ein starkes neues Zielgebiet darstellt.

    Die bisherigen Ergebnisse weisen darauf hin, dass unsere historisch bekannte Mineralisierungszone sich über die früher dokumentierten Perimeter hinaus fortsetzt. Diese neu identifizierten Gebiete liefern spannende Zielgebiete für die bevorstehende Feldsaison, dieses Mal an der nördlichen Erweiterung der Kupferzone Kena, äußert Nicholas Houghton, CEO von West Mining Corporation.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64521/NRcopperzonerocksamplesfinal_DE_PRcom.001.jpeg

    Linda Dandy, P.Geo., eine qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, hat den technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über West Mining Corp.

    West Mining Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das aussichtsreiche Projekte im fortgeschrittenen und frühen Explorationsstadium erwirbt und entwickelt. Es konzentriert sich vollständig auf sein sich zu 100 % in Unternehmensbesitz befindliches 9000 Hektar großes Projekt Kena im Südosten von British Columbia. Das Projekt Kena umfasst drei benachbarte Konzessionsgebiete: Kena, Daylight und Athabasca. Eine kürzlich durchgeführte NI43-101-Ressourcenschätzung für Kena ergab 561.900 oz Au angedeutet und 2.773.100 oz Au vermutet Ressourcenkategorie in den Zonen Gold Mountain, Kena Gold und Daylight. Das Konzessionsgebiet Kena beherbergt auch die große Kupferzone Kena sowie die historischen Gold-Silber-Minen Euphrates und Gold Cup. Das Konzessionsgebiet Daylight enthält die historischen ehemals produzierenden Goldminen Daylight, Starlight, Victoria, Irene und Great Eastern. Im Norden befindet sich im Streichen das Konzessionsgebiet Athabasca mit der historischen Goldmine Athabasca. Die historischen Minen und bekannten mineralisierten Zonen auf diesen drei Konzessionsgebieten werden über eine Streichlänge von 20 km strukturell kontrolliert, was durch starke geophysikalische Signaturen identifiziert wurde.

    Weitere Informationen finden Sie in den Aufzeichnungen der vom Unternehmen bei SEDAR (www.sedar.com) eingereichten Veröffentlichungen.

    West Mining Corp.
    Nicholas Houghton
    President & CEO
    nick@westminingcorp.com

    ###

    Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze dar. Begriffe wie kann, würde, könnte, sollte, Potenzial, wird, bemüht sich, beabsichtigt, plant, vermutet, glaubt, schätzt, erwartet sowie ähnliche Ausdrücke in Zusammenhang mit dem Unternehmen, einschließlich des Abschlusses der vorgenannten Transaktionen, sollen auf zukunftsgerichtete Informationen hinweisen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu betrachten. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten und Absichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse sowie die aktuell verfügbaren Informationen wider und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf das Potenzials der Mineralkonzessionsgebiete des Unternehmens, die Schätzung des Kapitalbedarfs, die Schätzung der Betriebskosten, den Zeitplan und die Höhe zukünftiger Geschäftsausgaben sowie die Verfügbarkeit der erforderlichen Finanzierung. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, von jenen abweichen, die hier beschrieben werden, sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte; Kostensteigerungen; Rechtsstreitigkeiten; gesetzgeberische, umweltbezogene und andere gerichtliche, behördliche, politische und wettbewerbsbezogene Entwicklungen; sowie Explorations- oder Betriebsschwierigkeiten. In dieser Liste sind nur einige der Faktoren aufgezählt, die Einfluss auf die zukunftsgerichteten Informationen nehmen könnten. Diese und andere Faktoren sollten sorgfältig abgewogen werden und die Leser dürfen solche zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewerten. Falls beliebige Faktoren das Unternehmen in unerwarteter Weise beeinflussen oder den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegende Annahmen sich als nicht zutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den prognostizierten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für alle zukunftsgerichteten Aussagen. Außerdem übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser zukunftsgerichteten Informationen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    West Mining Corp.
    Nicholas Houghton
    2300 – 177 W Hastings Street
    V6E 2E3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : nick@westminingcorp.com

    Pressekontakt:

    West Mining Corp.
    Nicholas Houghton
    2300 – 177 W Hastings Street
    V6E 2E3 Vancouver, BC

    email : nick@westminingcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    West Mining erzielt Schlitzproben mit 0,31% Kupfer über 18 Meter im Gold-Kupfer-Projekt Kena, British Columbia

    auf Presseverteiler publiziert am 3. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?