• Vancouver, Kanada – 24. Februar 2021 – Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (OTC: SRBCF) (Sirona) freut sich, den Aktionären das folgende Update zur Verfügung zu stellen.

    Wir machen weiterhin erhebliche Fortschritte bei den Kernprojekten.

    TFC-1067

    Rodan + Fields (R+F) schließt die letzten Vorbereitungen für die Markteinführung eines ihrer neuesten Hautpflegeprodukte mit TFC-1067 ab. Die Termine sind zu diesem Zeitpunkt streng geheim und die Aktionäre werden informiert, sobald wir dazu in der Lage sind. Wir können berichten, dass alles gemäß Zeitplan voranschreitet. Da dies unser erstes Produkt ist, das für den kommerziellen Vertrieb bereitgestellt wird, freuen wir uns auf eine erfolgreiche Einführung.

    Die Herstellung von TFC-1067 in kommerzieller Qualität geschieht sowohl in China als auch in Frankreich und die Lieferungen aus beiden Ländern in die USA wurden abgeschlossen. Wie bei den meisten neuen Fertigungsverfahren, investieren wir weiterhin in die Optimierung des Prozesses. Die Entwicklung einer optimalen Produktion ist eine Anfangsinvestition und eine notwendige Voraussetzung, um eine wachsende Nachfrage nachhaltig bedienen zu können.

    Unsere zweite klinische Prüfung zu TFC-1067 mit einer höheren Dosis wurde erfolgreich abgeschlossen und die vorläufigen Ergebnisse wurden von Dermscan vorgelegt. Wir erwarten den Abschlussbericht innerhalb von 4 Wochen und werden dann die Ergebnisse mit unserem Pharmapartner prüfen (siehe News Oktober 2020 – bit.ly/3kip9Vm) Wir gehen davon aus, dass wir einen Teil der Ergebnisse, die von unserem Partner unabhängig sind, nach einer Due Diligence-Phase veröffentlichen können.

    Mehrere multinationale Unternehmen mit Interesse an TFC-1067 haben Kontakt zu Sirona aufgenommen. Sobald das erste Produkt zum Kauf bereitsteht, und wir die neuesten Daten veröffentlichen können, gehen wir davon aus, dass diese Zahl noch wächst. Das Datenpaket enthält jetzt viele In-vitro-Studien, klinische Sicherheitsdaten, zwei klinische Prüfungen und die Herstellung. Darüber hinaus haben wir einen Partner, der das Produkt unabhängig getestet hat, was seine Wirksamkeit weiter untermauert.

    Nach Abschluss unserer Due Diligence haben wir uns entschieden, keine Vereinbarung mit HuaxiPharm einzugehen. Dort gab es intern Herausforderungen und Verzögerungen, und wir glauben, dass ihre Ziele derzeit nicht mit denen von Sirona übereinstimmen. Wir haben Kontakt zu einem anderen Unternehmen aufgenommen, das alle Aspekte der Kommerzialisierung von TFC-1067 in China handhaben kann. Unser Vorstand und unser Führungsteam führen mit diesem Unternehmen regelmäßig Gespräche über die weitere Entwicklung einer Vereinbarung. Umfangreiche Due Diligence-Prüfungen sind bereits erfolgt.

    TFC-039

    TFC-039 für ein Arzneimittel gegen Typ-2-Diabetes hat eine weitere wichtige Phase in der Entwicklung abgeschlossen und wesentliche Informationen stehen noch aus.

    TFC-039 für die Tiergesundheit schreitet weiter voran. Wir führen mit zwei internationalen Unternehmen Gespräche zu diesem Produkt und daher war für die Koordination mehr Zeit erforderlich als erwartet. Sirona und seine Berater haben diese einzigartige Partnerschaft strukturiert und ausgehandelt. Wir sind mit dem einen Partner dieses Geschäfts verbindliche Bedingungen eingegangen und rechnen damit, dass der andere Partner sich auch bald zum Abschluss bereiterklärt. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem beide Partner allen Bedingungen zugestimmt haben, sind die Angaben vertraulich zu behandeln.

    Darüber hinaus untersucht das Team von TFChem derzeit weitere Indikationen für TFC-039.

    Anti-Aging

    Unser Team hat vor Kurzem weitere Studien für unser Anti-Aging-Projekt abgeschlossen, um unsere Bibliothek von Verbindungen zu analysieren und einen Kandidaten zu bestimmen. Während wir zuvor Studien zu einigen dieser Verbindungen durchgeführt hatten, war es dem Labor gelungen, weitere Verbindungen für die Bibliothek zu entwickeln, die unserer Meinung nach zusätzliches Potenzial haben könnten. Diese Verbindungen müssen patentiert werden, und eine Voraussetzung hierfür ist die Durchführung einer Reihe von In-vitro-Studien. Die Studien sind nun abgeschlossen, und wir können mit den nächsten Schritten der Vorbereitung eines Kandidaten für weitere investigative Sicherheitsstudien vor der klinischen Studie beginnen. Das Projekt wurde mehreren Unternehmen bei der Bio JPM (www.bio.org/events/bio-partnering-jpm) vorgestellt und wir erstellen derzeit ein Informationspaket, um es ihnen vorzulegen. Darüber hinaus freuen wir uns auf weitere Gespräche mit unseren aktuellen Partnern zu diesem Projekt.

    Antiviral

    Aufgrund der jüngsten Entwicklungen bei anderen Projekten sowie dem Einsatz des Labors, die klinischen Studien dieses Projekts aufzuskalieren und durchzuführen, besitzt das antivirale Projekt im Moment geringere Priorität, ist aber auf der Tagesordnung für 2021 und 2022. Wir werden über weitere Fortschritte berichten.

    Sirona behauptet weiterhin in einer Welt, die zunehmend virtuell geworden ist und ist täglich auf vier Kontinenten tätig. Mit einem bewährten und erfahrenen Team, zu dem mehrere vor Ort ansässige Berater gehören, ist Reisen unnötig geworden, um unseren Fortschritt fortzusetzen. Wir werden unsere Pipeline-Technologie, die von unserem engagierten Team von TFChem-Wissenschaftlern mit Sitz in Rouen, Frankreich, entwickelt wurde, weiterhin unterstützen und ausbauen.

    Wir konzentrieren uns auch weiterhin darauf, unseren Aktionären einen signifikanten Mehrwert zu bieten. Wir sind uns bewusst, dass einige Anleger auf schnellere Fortschritte gehofft hatten. Wir schreiten jedoch weiter voran und sind sehr zuversichtlich, dass wir weitere wichtige Meilensteine erreichen und Sirona als kommerziell erfolgreiches Unternehmen weiterentwickeln werden.

    Dr. Howard Verrico, CEO

    Über Sirona Biochem Corp.

    Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sirona hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

    Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren. Sironas Labor, TFChem, befindet sich in Frankreich und wurde dort bereits mehrfach mit wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet bzw. hat von der Europäischen Union und der französischen Regierung diverse Förderungen erhalten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

    Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

    Ansprechpartner für Anleger:
    Jonathan Williams
    Geschäftsführer
    Momentum PR
    Kanada
    Tel: 1.450.332.6939
    E-Mail: jwilliams@momentumpr.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    ———————————————

    Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sirona Biochem Corp.
    Christopher Hopton
    595 Burrard St.
    V7X 1L3 Vancouver
    Kanada

    email : chopton@sironabiochem.com

    Sirona Biochem ist ein Unternehmen mit eigens entwickelter chemischer Verfahrenstechnik, das sich auf die Forschung und Entdeckung in den Bereichen Kosmetik-Inhaltsstoffe und Arzneimittel spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    Sirona Biochem Corp.
    Christopher Hopton
    595 Burrard St.
    V7X 1L3 Vancouver

    email : chopton@sironabiochem.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sirona Biochem: Vierteljährliches Update des CEO / Q1 2021

    auf Presseverteiler publiziert am 24. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 3 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?