• Womöglich steht eine russische Invasion in der Ukraine bevor. Gold- und Palladiumpreis profitieren.

    Der weltgrößte Palladiumproduzent ist Südafrika, an zweiter Stelle steht Russland. Nun mehren sich Sorgen wegen möglicher Exportbeschränkungen. Palladium wird stark von der Autoindustrie nachgefragt. Und noch ist unklar, inwieweit es zu Sanktionen des Westens und Maßnahmen Russlands kommen könnte. Palladium wird ähnlich wie Platin verwendet, dies ist den ähnlichen Eigenschaften geschuldet. Ob als Stoff für Katalysatoren, in der Medizintechnik, für Elektronikartikel, Computerchips, in der Schmuckbranche oder zusehends mehr als Anlagemetall, der Preis von Palladium wird vor allem vom Wirtschaftsgeschehen beeinflusst. Der größte Produzent von Palladium-Münzen ist Russland. Durch den Russland-Ukraine-Konflikt ist Palladium bereits teurer geworden, rund 23 Prozent innerhalb eines Monats hat sich der Rohstoff verteuert.

    Palladium und Platin produziert beispielsweise Sibanye-Stillwater – https://www.youtube.com/watch?v=GH4F1q7hGgc – in Südafrika und in den USA. Daneben ist Sibanye-Stillwater auch ein bedeutender Goldproduzent und streckt seine Fühler gerade intensiv nach Projekten mit Metallen für grüne Energien (Batteriemetallsektor) aus. Die aktuelle Krise hat zudem den Goldpreis beflügelt, der sichere Hafen ist wieder deutlich gefragt. Privatanleger hierzulande verfügen über mehr als 9.000 Tonnen Gold. Dass Anleger vermehrt auch zu Goldmünzen greifen, lässt sich an der aktuellen Verteuerung von Goldmünzen wie Krügerrand, American Eagle oder Maple Leaf erkennen. Auch in die ETFs ist zuletzt deutlich mehr geflossen.

    Eine Möglichkeit zu investieren wären auch die Werte der Goldunternehmen. Hier könnte man an das Royalty-Unternehmen Osisko Gold Royalties – https://www.youtube.com/watch?v=0kvlbqaUXkA – denken. Diversifikation mitinbegriffen, verfügt die Gesellschaft über mehr als 160 Lizenzgebühren und Streams und ist auf Gold und Kupfer in Nord- und Südamerika ausgerichtet.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -) und Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Russland-Ukraine-Konflikt treibt manche Rohstoffpreise an

    auf Presseverteiler publiziert am 15. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?