• Georg und Christian Ziereis von Ziereis Faksimiles überreichten Papst Franziskus die Nummer 1 des „Gero-Codex“. Er wurde um 970 auf der Reichenau geschaffen und gehört heute zum UNESCO-Welterbe.

    BildKenner wissen um die Bedeutung dieses Buches, das um das Jahr 970 von Mönchen auf der Klosterinsel Reichenau geschaffen wurde. Aber dass auch Papst Franziskus die Geschichte dieses Werks kannte, hat zwei Regensburger Faksimile-Experten dann doch überrascht. Der aufwendig gestaltete Nachdruck gehört zu den Pretiosen im Portfolio der beiden Brüder, die weit über Deutschland hinaus als ausgewiesene Spezialisten bekannt sind. „Wir haben aktuell mehr als 1700 Handschriften-Faksimiles in der Datenbank“, sagt Christian Ziereis, der auf das Besondere dieser Werke verweist: „Es ist immer das Ziel, die Aura des mittelalterlichen Originals zu vermitteln“. 

    In ihren Vorträgen rund um den Globus erklären Christian und Georg Ziereis auch den hoch komplexen Herstellungsprozess und verraten schon einmal die Beweggründe ihrer Kunden, sich solche Werke zuzulegen, zumal die Preise nicht selten im mittleren vierstelligen Bereich und darüber liegen. Dass nun der Gero-Codex einen Ehrenplatz im Vatikan findet, ist für die Regensburger ein außergewöhnliches Ereignis in ihrer Firmengeschichte. Und dass sie ein Exemplar dem Pontifex persönlich übergeben durften, war eine ganz besondere Ehre – so Georg Ziereis, der tief beeindruckt war vom Gespräch mit dem Papst, das in Italienisch und Englisch geführt wurde. „Er legt kaum Wert aufs Protokoll und fachsimpelte sogar mit uns über die Reichenauer Buchmalerei“, sagen die Brüder unisono. Bleibt die Frage, ob die Mönche Ende des letzten Jahrtausends schon ahnen konnten, dass dieses Werk aus ihrem Skriptorium eines Tages in den Händen des Papstes landen würde. Sie wären heute den Brüdern aus Regenburg sicher dankbar.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ziereis Faksimiles GmbH & Co. KG
    Herr Christian Ziereis
    Jakobstr. 6
    93047 Regensburg
    Deutschland

    fon ..: 094158612360
    fax ..: 094158612361
    web ..: https://www.ziereis-faksimiles.de
    email : kontakt@ziereis-faksimiles.de

    Die Brüder Christian und Georg Ziereis betreiben mit www.ziereis-faksimiles.de die weltweit führende Online-Datenbank für Faksimile-Editionen sowie seit rund 20 Jahren ein Fachgeschäft für Faksimiles in der Altstadt von Regensburg. Die Expertise der Beiden ist weltweit gefragt, Besucher aus dem europäischen Raum und aus Übersee sind regelmäßig zu Gast an der Donau. Zu den Kunden zählen nicht nur Bibliotheken, sondern auch Sammler, Universitäten, Ausstellungen und kirchliche Einrichtungen, aber auch Landes- und Bundesbehörden. Die Spezialisten sind entsprechend auch viel auf Reisen, besuchen Buchmessen und Kongresse und geben ihr Wissen und ihre Expertise dort weiter. In ihrer Online-Datenbank sind mittlerweile rund 1700 Werke abrufbar, dazu mehr als 22000 Fotos und hunderte Videos der Faksimile-Ausgaben. Die enge Verbindung mit gut 200 Verlagen und der ständige Austausch mit anderen Experten sind heute die Grundlage für den Erfolg.

    Pressekontakt:

    Ziereis Faksimiles GmbH & Co. KG
    Herr Christian Ziereis
    Jakobstr. 6
    93047 Regensburg

    fon ..: 094158612360
    email : kontakt@ziereis-faksimiles.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Papst freut sich über Gero-Codex aus Regensburg

    auf Presseverteiler publiziert am 27. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?