• Montréal, Québec, Kanada, 3. August 2021, Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC2) (OTC: MNXXF) (Manganese X, MN oder das Unternehmen) freut sich, über den aktuellen Stand und die Ergebnisse aus den laufenden Verarbeitungs- und Metallurgiestudien zu berichten. Manganese X führt gemeinsam mit der Firma Kemetco Research Inc. (Kemetco) Testarbeiten im Rahmen der wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA) durch, mit denen die wirtschaftliche und kommerzielle Realisierbarkeit der Herstellung von hochreinen Manganprodukten in Batteriequalität anhand von Rohstoffen aus dem Projekt Battery Hill unweit von Woodstock in der kanadischen Provinz New Brunswick charakterisiert und beurteilt werden soll.

    Wichtige Eckdaten:

    Pressemeldung vom 7. Juli 2021

    – Die Mineralressourcenschätzung für das Projekt Battery Hill umfasst 34,86 Millionen Tonnen sichere und angedeutete Mineralressourcen mit einem Mangangehalt von 6,42 % sowie 25,91 Millionen Tonnen vermutete Mineralressourcen mit einem Mangangehalt von 6,66 % unter Berücksichtigung eines Cutoff-Werts von 2,5 % Mn, der die Gesamtbetriebskosten widerspiegelt und vernünftige Aussichten auf eine wirtschaftlich rentable Extraktion bietet.

    – Eine Sensitivitätsanalyse zur Lagerstätte Battery Hill mit Deckelung des Erzgehalts weist bei einem Cutoff-Wert von 7 % Mn insgesamt 12,25 Millionen Tonnen sichere und angedeutete Mineralressourcen mit 8,77 % Mn und 10,61 Millionen Tonnen vermutete Mineralressourcen mit 9,05 % Mn aus.

    – Im Rahmen der laufenden PEA soll die Wirtschaftlichkeit des Projekts durch die Optimierung der Produktionspläne und der ersten Grubenabgrenzungen in Richtung höhergradiges Material (siehe oben) maximiert werden.

    – Die umfangreichen Mineralressourcen untermauern das Potenzial für die Errichtung eines nachhaltigen und langfristigen Produktionsbetrieb auf dem Projektgelände.

    Verarbeitung & Metallurgie

    – Es werden konsequent Gesamtextraktionsraten zwischen 80 und 90 % erzielt.

    – Während des Laugungsprozesses wurde eine deutliche Reduktion beim Verbrauch von von Reagenzmittel beobachtet. Daraus resultieren enorme Kosteneinsparungen sowie genehmigungsrechtliche und umweltbezogene Vorteile.

    – Die Rationalisierung des Reinigungsprozesses zur Herstellung hochreiner Manganprodukte wird zudem die Betriebskosten im Rahmen der Verarbeitung insgesamt deutlich senken.

    – Die Reinigungsergebnisse bessern sich und der Anteil an Metallverunreinigungen (Basismetalle und Alkalimetalle) ist extrem gering.

    – Die vorstehenden positiven Ergebnisse und der verbesserte Wirkungsgrad bei den Verarbeitungsprozessen erhöhen die Vermarktungschancen enorm.

    – Es sind Patentanmeldungen geplant, um das derzeit im Auftrag des Unternehmens von Kemetco entwickelte innovative Verarbeitungsfließbild zu schützen. Das Verfahren konzentriert sich auf die Herstellung von 99,95 % hochreinem Mangansulfat-Monohydrat (HPMSM) für die Bereiche Elektrofahrzeuge und Backup-Energiespeicher.

    CEO Martin Kepman erklärt: Wir treten nun in eine spannende Phase unserer Unternehmensentwicklung ein. Dank der verbesserten Kosteneffizienz unserer MnSO4-Verarbeitung in Verbindung mit unserer bevorstehenden PEA nähert sich das Unternehmen seinem Ziel, ein nordamerikanischer Lieferant von Batteriematerialien für die nordamerikanische Elektrofahrzeugindustrie zu werden. Wie wir wissen, stellt Tesla auf hochreines Mangan als Hauptrohstoff für seine Batterien um. Wir konzentrieren uns voll und ganz darauf, von dieser Entwicklung sowie von anderen Zukunfts- und Wachstumsmärkten zu profitieren. Auch unser Team ist unermüdlich im Einsatz und scheut keine Mühen, damit wir unser Ziel, der erste Manganbergbaubetrieb in Kanada und den Vereinigten Staaten zu werden, auch erreichen. Um unsere Ziele möglichst rasch zu erreichen, setzen wir auf eine enge und kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Regierungsbehörden.

    Das Unternehmen hat im Rahmen der dritten Phase der metallurgischen Laugung und Reinigung weitere positive Ergebnisse erzielt, wodurch das Fließbild weiter optimiert werden konnte. Daraus resultieren erhebliche Kosteneinsparungen bei der Herstellung hochwertiger Batterieprodukte für die Elektrofahrzeug- und Batteriespeicherbranchen. Die Ergebnisse haben bestätigt, dass innerhalb eines spezifischen Bereichs der Mahlkorngröße im Rahmen der Laugung Extraktionsraten von über 85 % möglich sind. Die Laugungsoptimierung wurde für die Bewertung von wirtschaftlichen Faktoren wie dem Verbrauch von Reagenzmittel und den erwarteten Extraktionsraten als vorrangig eingestuft. Kemetco reduziert die Schritte im Verarbeitungsfließbild kontinuierlich und hat sowohl im Laugungs- als auch im Reinigungsprozess weitere Verbesserungen erreicht. Ein wirklich bedeutender Meilenstein wurde mit der Verringerung des Verbrauchs an Reagenzmittel erzielt, was sich extrem positiv auf die Kosten auswirken würde.

    Die abschließenden Arbeiten im Rahmen der Phase-III-Verarbeitungsstudien schreiten zügig voran. Es ist dies die letzte Phase der laufenden Testarbeiten zur Entwicklung eines wirtschaftlich rentablen Fließbilds zur Herstellung von Manganprodukten in Batteriequalität unter Verwendung nachhaltig geförderter und ethisch vertretbarer nordamerikanischer Erze im Konzessionsgebiet Battery Hill in der Nähe von Woodstock in New Brunswick (Kanada).

    Diese Pressemeldung wurde von Perry MacKinnon, P.Geo, Vice President of Exploration bei Manganese X Energy, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) geprüft und genehmigt.

    Über Manganese X Energy Corp.

    Manganese X hat es sich zum Ziel gesetzt, sein Projekt Battery Hill in die Produktion zu überführen, um der Lithium-Ionen-Batterie- und anderen alternativen Energiebranchen Materialien mit hohem Mehrwert zu liefern Das Unternehmen ist außerdem bestrebt, neue umweltfreundliche und effizientere Methoden zu entwickeln und gleichzeitig Mangan zu niedrigeren, wettbewerbsfähigen Kosten zu verarbeiten. Das Unternehmen ist die einzige Manganfirma in Kanada und USA, die rasch auf eine Kommerzialisierung hinarbeitet.

    Disruptive Battery Corp., die Tochtergesellschaft des Unternehmens, widmet sich der Entwicklung eines HLK-Verteilungssystems (Heizung, Lüftung und Klimaanlage) für die Versorgung mit saubererer und gesünderer Luft, um den COVID-19-Erreger und andere Schadstoffe auf Oberflächen und in der Luft zu reduzieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.manganesexenergycorp.com.

    Für das Board of Directors

    MANGANESE X ENERGY CORP.

    Martin Kepman
    CEO & Director
    E-Mail: martin@kepman.com
    Tel: 1-514-802-1814

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, in denen auch Aussagen in Bezug auf zukünftige Explorationserfolge des Unternehmens enthalten sind. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen typischerweise bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens, auf die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt oder indirekt Bezug genommen wird, abweichen. Diese und andere Risiken wurden in den Unterlagen, die das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission (SEDAR) vorlegen muss, veröffentlicht. Anlegern wird empfohlen, sich im Vorfeld einer Transaktion in Zusammenhang mit den Wertpapieren des Unternehmens diesbezüglich zu informieren. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Das Unternehmen ist außerhalb der gesetzlichen Vorschriften nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Informationen, aus welchen Gründen auch immer, zu aktualisieren. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire
    Kanada

    email : martin@kepman.com

    Pressekontakt:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire

    email : martin@kepman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Manganese X Energy erzielt Fortschritte bei wirtschaftlicher Erstbewertung des Manganprojekts Battery Hill: Verbesserte Fließbildoptimierung führt zu enormen Kosteneinsparungen bei der Produktion von hochwertigem Batteriematerial für die Elektrofahrzeug- und Energiespeicherbranchen

    auf Presseverteiler publiziert am 3. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?