• Die Gesellschaft für Netzdienste, bestehend aus den beiden Providern epcan und Muenet, aus dem Westmünsterland bauen aktuell die geförderten „weißen Flecken“ in Oberhausen aus.

    BildHierbei handelt es sich um rund 300 Adressen, die von einer Förderung und somit einem kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Haus profitieren.

    Damit aber noch weitere Adressen die Möglichkeit haben ein zukunftssicheres Netz zu erhalten, starten die beiden Provider epcan und Muenet gemeinsam am 17. Oktober eine Nachfragebündelung in den Gebieten Brink, Dellerheide und Waldhuck im Norden von Oberhausen. Insgesamt besteht für circa 630 Adressen die Möglichkeit, einen kostenlosen Glasfaseranschluss zu bekommen. 

    Damit der Ausbau durchgeführt werden kann, wird eine Mindestteilnahmequote von 40 Prozent je Gebiet benötigt. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein aktiver Providervertrag mit einem der beiden Anbieter. Die Tarife starten bereits ab 9,95 Euro in den ersten sechs Monaten.  

    Eine Online-Informationsveranstaltung zum Glasfaserausbau findet am 25. Oktober um 19 Uhr via Zoom statt. Ohne vorherige Anmeldung können Interessierte mit folgendem Link https://us06web.zoom.us/j/81488900352 oder folgender Webinar-ID 81488900352 an der Veranstaltung teilnehmen. 

    Bis zum 2. Dezember 2022 können Verträge für einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Haus gebucht werden. Alle Anwohner werden in den nächsten Tagen postalisch informiert. Vor Ort besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich beraten zu lassen. 

    Nähere Informationen zum Projekt werden zudem auf www.epcan.de und www.muenet.net zur Verfügung gestellt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    epcan GmbH
    Frau Lisa Scheidle
    Stadtlohner Str. 6
    48691 Vreden
    Deutschland

    fon ..: 02564883374
    web ..: https://www.epcan.de
    email : epcan@epcan.de

    Unser Unternehmen wurde 2008 durch die Geschäftsführer Nils Waning, Gerd Gevering und Christian Meiners gegründet.
    Als junges und zukunftsorientiertes Unternehmen haben wir uns etabliert und uns einen Namen im westlichen Münsterland gemacht. Aktuell bauen und betreiben wir Glasfasernetze in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Nach Fertigstellung der aktuellen Ausbaugebiete betreiben wir ein Glasfasernetz mit über 4500 Kilometer Glasfaser von Oldenburg bis in das Ruhrgebiet.

    Pressekontakt:

    epcan GmbH
    Herr Robin Kodera
    Stadtlohner Str. 6
    48691 Vreden

    fon ..: 02564/883374
    email : rok@epcan.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Glasfaserausbau in Oberhausen schreitet voran

    auf Presseverteiler publiziert am 12. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 3 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?