• Höhepunkte:

    – Erste Charge von Felix-Geräten wird zurzeit an wichtige Standorte von Meinungsführern geliefert – der Großteil davon in Länder, die auf ursprünglichen Kommerzialisierungsweg des Unternehmens ausgerichtet sind
    – Umfasst Meinungsführer in Japan, Indien, Kanada, Iran, den USA und China
    – Personal von Memphasys bestätigt Besichtigung dieser Standorte von Meinungsführern Anfang Januar 2020, um Standorte von Meinungsführern bei Erstausbildung und Bewertungsarbeiten zu unterstützen
    – Weitere Geräte sollen im ersten Quartal 2020 an die restlichen Meinungsführer geschickt werden
    – Verifizierungs- und Validierungsprozess (V&V), der vor Beginn des kommerziellen Verkaufs abgeschlossen sein muss, ist im Gange und wird voraussichtlich Mitte 2020 abgeschlossen
    – Antrag auf TGA-Meeting vor geplantem TGA-Meeting vor Einreichung Anfang 2020 wurde eingereicht
    – Felix-Gerät weiterhin auf Kurs für kommerziellen Verkauf Mitte bis Ende 2020 Vorbehaltlich der Erfüllung aller erforderlichen rechtlichen und behördlichen Zulassungen sowie der Erlangung einer Marktunterstützung durch Meinungsführer in den jeweiligen Zielländern hinsichtlich des Einsatzes des Felix-Geräts in ihren Kliniken/Andrologiezentren

    19. Dezember 2019 – Das australische Bio-Separationsunternehmen Memphasys Limited (ASX: MEM) (Memphasys oder das Unternehmen) bestätigt, dass das Felix-Gerät – ein einzigartiges Gerät zur raschen Separation von qualitativ hochwertigem Sperma aus einer Samenprobe zur Verwendung in humanen IVF-Verfahren – zurzeit an die ersten Standorte von Meinungsführern geliefert wird. Bis Ende Dezember 2019 werden insgesamt sechs Konsolen und 320 Kartuschen geliefert.

    Der Großteil der IVF-Zentren, die diese ersten Felix-Geräte für das Meinungsführer-Bewertungsprogramm erhalten, befindet sich in Ländern, in denen ein Ordnungsrahmen besteht, der zu den Kommerzialisierungszielen des Unternehmens passt, frühe kommerzielle Verkaufszeitrahmen anzustreben. Dazu zählen Standorte in Japan, Indien, Kanada und dem Iran.

    Diese Märkte sowie Neuseeland, wo Memphasys Gespräche hinsichtlich der Unterzeichnung eines Meinungsführerabkommens führt, sind für Memphasys überaus attraktiv, da ein kürzlich veröffentlichter unabhängiger Forschungsbericht Kunsel & Joshi 2019, Global IVF Services Market: Opportunity Analysis and Industry Forecast, 2019-2026, Allied Market Research, S. 1-744
    zum Ergebnis kommt, dass diese Länder weiterhin sowohl eine beträchtliche als auch eine steigende Anzahl an IVF-Verfahren pro Jahr unterstützen werden.

    Land IVF-ZykleErwartete neue WachstumsrMeinungsfüh
    n im IVF-Zyklen ate in % rer auf
    Jahr bis dem Markt
    2018 2026 (J/N)

    Japan 269.110 699.110 160 % J
    Indien 169.800 489.840 188 % J
    Kanada 6.360 21.140 232 % J
    Iran Währn. a. n. a. n. a. J
    end für
    den
    Iran
    keine
    ländersp
    ezifische
    n Daten
    vorlagen
    , gilt
    die
    Region
    Mittlere
    r Osten
    als
    Wachstum
    smarkt
    für
    IVF-Dien
    stleistun
    gen,
    wobei
    die
    gesamte
    Region
    im Jahr
    2018
    81.350
    neue
    IVF-Zykl
    en
    verzeich
    nete. Es
    wird
    erwartet
    , dass
    die
    Region
    bis
    2026
    128.340
    neue
    IVF-Zykl
    en
    verzeich
    nen
    wird.

    Neuseelan5.300 11.190 111 % N*
    d (erweiterte
    Gespräche
    im
    Gange)

    Vorbehaltlich positiver Ergebnisse der Bewertungen von Meinungsführern und des Erhalts der erforderlichen Zulassungen auf diesen Märkten, die für die kommerzielle Lieferung des Geräts erforderlich sind, ist Memphasys der Auffassung, dass diese Standorte von Meinungsführern einen bestehenden Referenzkundenstamm zur Beschleunigung früher Verkäufe bieten, die voraussichtlich Mitte bis Ende 2020 stattfinden werden.1

    Alison Coutts, Executive Chair von Memphasys, sagte hinsichtlich der Lieferung der Geräte an die erste Gruppe von Standorten von Meinungsführern:

    Diese Standorte befinden sich auf wichtigen kommerziellen Märkten für das Felix-Gerät und wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit den Klinikärzten an diesen Standorten, die ihre Bewertungsarbeiten durchführen.

    Die Mitarbeiter von Memphasys werden zu Beginn des neuen Jahres das Felix-Gerät an diesen wichtigen Standorten von Meinungsführern besichtigen und vorführen, um den Bewertungsprozess zu unterstützen.

    Sie sind begeistert, die ersten zu sein, die die Geräte erhalten, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen sowie auf die Ergebnisse und ihr Feedback.

    Zwei der Standorte, die im Rahmen dieser ersten Charge ein Felix-Gerät erhalten, befinden sich in den USA und China, die gemeinsam mit Europa große Zielmärkte für das Unternehmen darstellen. Memphasys geht davon aus, im ersten Quartal 2020 weitere Felix-Geräte an die restlichen Standorte von Meinungsführern (einschließlich der USA und der EU) zu liefern, wobei Memphasys darauf hinweist, dass die USA, die EU und China Märkte mit längeren behördlichen Vorlaufzeiten sind als die Märkte, die Memphasys für eine frühe Kommerzialisierung anstrebt.

    Memphasys hat mit dem Verifizierungs- und Validierungsprozess (V&V) begonnen, der vor dem Beginn des kommerziellen Verkaufs auf diesen Märkten abgeschlossen sein muss, und geht davon aus, dass er Mitte 2020 abgeschlossen sein wird.

    Memphasys hat bei der australischen Therapeutic Goods Administration (die TGA) auch einen Antrag auf ein Meeting vor der Einreichung vor einem geplanten Meeting mit der TGA Anfang 2020 gestellt.

    ENDE

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:

    Alison Coutts
    Executive Chairman
    Memphasys Limited
    T: +61 2 8415 7300
    E: alison.coutts@memphasys.com

    David Tasker
    Managing Director
    Chapter One Advisors
    T: +0433 112 936
    E: dtasker@chapteroneadvisors.com.au

    Über Memphasys

    Memphasys Limited (ASX: MEM) ist auf die biologische Separation für hochwertige kommerzielle Anwendungen spezialisiert. Die patentierten Membranverfahren des Unternehmens in Kombination mit der Elektrophorese und der Anwendung einer elektrischen Potenzialdifferenz über ein Fluid ermöglichen die Separation hochwertiger Stoffe oder Verunreinigungen aus dem Fluid, in dem sie enthalten sind. Die Hauptanwendung der Technologie ist die Separation der lebensfähigsten Spermien für die künstliche Fortpflanzung, insbesondere für die menschliche IVF.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Memphasys Limited
    ALISON COUTTS
    30 Richmond Road,
    NSW 2140 Homebush West,
    Australien

    email : info@memphasys.com

    Pressekontakt:

    Memphasys Limited
    ALISON COUTTS
    30 Richmond Road,
    NSW 2140 Homebush West,

    email : info@memphasys.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Felix-Geräte werden an wichtige erste Standorte von Meinungsführern geliefert – Schwerpunkt wird auf Ländern liegen, die ersten kommerziellen Weg anpeilen

    auf Presseverteiler publiziert am 19. Dezember 2019 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 8 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?