• Vancouver, British Columbia, 4. Oktober 2022 (NYSE Amerika: EMX; TSX Venture: EMX; Frankfurt: 6E9) – EMX Royalty Corporation (das Unternehmen oder EMX) freut sich bekannt zu geben, dass es von der Arizona Sonoran Copper Company, Inc. (TSX: ASCU) (ASCU) eine Meilensteinzahlung in Höhe von 3 Mio. USD für die Gebührenkonzession Parks-Salyer (die Gebührenkonzession) in Arizona erhalten hat. Die Gebührenkonzession wurde von der hundertprozentigen EMX-Tochter Bronco Creek Exploration Inc. im Rahmen einer Pachtvereinbarung gehalten und über entsprechende Abtretungs- und Gebührenvereinbarungen (die Vereinbarungen), die Anfang dieses Jahres abgeschlossen wurden, auf ASCU übertragen (siehe EMX-Pressemitteilung vom 10. Februar 2022). Die Gebührenbeteiligung von EMX betrifft ein 158 Acres großes Areal des von ASCU betriebenen Kupferprojekts Parks-Salyer. Die Meilensteinzahlung resultiert aus der ersten Ressourcenschätzung von ASCU für das Projekt Parks-Salyer, mit der die Schwellenwerte für das in der EMX-Gebührenkonzession enthaltene Kupfer überschritten werden. Das Unternehmen ist über eine NSR-Gebühr (Net Smelter Return) in Höhe von 1,5 % an der Gebührenkonzession beteiligt.

    Die EMX-Gebührenkonzession Parks-Salyer ist beispielhaft für die beachtlichen Vorproduktionseinnahmen, die das Unternehmen über sein Gebührengenerierungsprogramm aus den Kupfer-Porphyr-Vorkommen in Arizona generiert. Die auf dem Konzessionsgelände befindlichen Porphyr-Ziele, die unter einer postmineralischen Deckschicht verborgen sind, wurden von EMX auf Grundlage der strukturgeologischen Bewertungen historischer Explorationsdaten ermittelt. Die offenen Grundflächen, die sich über diese Ziele erstrecken, wurden von EMX zu sehr geringen Kosten erworben. Mit den 158 Acres, die auf ASCU übertragen wurden, konnte EMX seine Konzessionsfläche im Projekt Parks-Salyer ergänzen und sich gleichzeitig Vorproduktionszahlungen sowie mögliche Vorteile in puncto Exploration, Erschließung und Gebührenbeteiligung sichern, ohne dass dem Unternehmen dadurch zusätzliche Kosten entstanden sind.

    Vertragliche Rahmenbedingungen und Überblick über das Konzessionsgebiet (alle Dollarbeträge in US-Dollar). In den Vereinbarungen vorgesehen sind eine einmalige Barzahlung an EMX für dessen Abtretung der Konzessionsrechte, eine NSR-Gebührenbeteiligung von 1,5 % (1 % der Gebühr kann ASCU für 500.000 Dollar zurückkaufen), diverse Arbeitsverpflichtungen, jährliche Gebührenvorschusszahlungen (AAR) sowie die Meilensteinzahlung von 3 Mio. Dollar an EMX auf Basis der angegebenen Ressourcen von insgesamt mindestens 200 Millionen Pfund enthaltenem Kupfer auf dem Gelände der EMX-Gebührenkonzession. ASCU hat die ersten Gesamtressourcen für sein Projekt Parks-Salyer in einer Pressemitteilung am 28. September 2022 veröffentlicht.

    Das Projekt Parks-Salyer befindet sich rund fünf Kilometer nordwestlich von Casa Grande im US-Bundesstaat Arizona und etwa 1,5 Kilometer südwestlich des historischen Kupfertagebaubetriebs Sacaton. Sacaton war eine von der Firma Asarco betriebene Kupfer-Molybdän-Porphyrmine (1974-1984), die nun von ASCU als Projekt Cactus (PEA-Stadium) ausgebaut wird. Die Lagerstätte Parks-Salyer befindet sich unter einer postmineralischen Kiesschicht und repräsentiert einen geneigten und durch Verwerfungen verschobenen Teilbereich des Porphyrsystems Casa Grande-Santa Cruz.

    Qualifizierte Sachverständiger. Michael P. Sheehan, CPG, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 und als Mitarbeiter des Unternehmens die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.

    Über EMX. EMX ist ein Gebührenbeteiligungsunternehmen für Edel-, Basis- und Batteriemetalle. EMX bietet Anlegern diversifizierte Beteiligungen an Entdeckungs-, Erschließungs- und Rohstoffpreismöglichkeiten, während die Exposition zu den mit operativen Unternehmen verbundenen Risiken begrenzt wird. Die Stammaktien des Unternehmens sind an der NYSE American Exchange und der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel EMX sowie an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel 6E9 notiert. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.EMXroyalty.com.

    Über die Arizona Sonoran Copper Company. Ziel von ASCU ist es, sich zu einem mittelständischen Kupferproduzenten mit kostengünstiger Betriebsführung zu entwickeln, die Projekte Cactus und Parks-Salyer weiter auszubauen und so nach Möglichkeit solide Renditen für die Anleger zu erwirtschaften, und letztlich einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Langzeitbetrieb für die Kommune und alle Interessengruppen zu gewährleisten. Der wichtigste Vermögenswert des Unternehmens ist eine 100%ige Beteiligung am Projekt Cactus (ehemalige ASARCO-Mine in Sacaton) sowie an der Lagerstätte Parks-Salyer, die sich auf Privatgrund in einem infrastrukturreichen Gebiet in Arizona befindet.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    David M. Cole
    President und Chief Executive Officer
    Tel: (303) 973-8585
    Dave@EMXroyalty.com

    Scott Close
    Director of Investor Relations
    Tel: (303) 973-8585
    SClose@EMXroyalty.com

    Isabel Belger
    Investor Relations (Europa)
    Tel: +49 178 4909039
    IBelger@EMXroyalty.com

    Suite 501 – 543 Granville Street
    Vancouver, British Columbia V6C 1X8, Kanada
    Tel: (604) 688-6390
    Fax: (604) 688-1157
    www.EMXroyalty.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und zu den Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserve und -ressource, zu Arbeitsprogrammen, zu Kapitalausgaben, zur zeitlichen Planung, zu strategischen Plänen, zu Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

    Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für das am 30. Juni 2022 endende Quartal und das am 31. Dezember 2021 endende Jahr (das MD&A) und in dem zuletzt eingereichten revidierten Annual Information Form (das AIF) für das am 31. Dezember 2021 endende Jahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen – einschließlich MD&A, AIF und Finanzberichte des Unternehmens – sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EMX Royalty Corp.
    Scott Close
    Suite 501 – 543 Granville Street
    V6C 1X8 Vancouver
    Kanada

    email : sclose@emxroyalty.com

    Pressekontakt:

    EMX Royalty Corp.
    Scott Close
    Suite 501 – 543 Granville Street
    V6C 1X8 Vancouver

    email : sclose@emxroyalty.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    EMX erhält Meilensteinzahlung in Höhe von 3 Millionen US-Dollar für seine Gebührenkonzession Parks-Salyer in Arizona

    auf Presseverteiler publiziert am 4. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?