• Endlich ist es so weit. Die Beta-Version der agnostischen Fan-Engagement- und Vorhersage-Plattform Fandifi, die von dem kanadischen Unternehmen Fandifi Technology Corp. entwickelt wurde, ist online und steht zur Anmeldung bereit.

    Entwickler und Fans erhalten über die Fandifi-Plattform umfassenden Zugang zu Live-Inhalten wie Sport- und E-Sport-Events, Modeschauen, Prominentenveranstaltungen und mehr. Gamer aus der ganzen Welt können gegeneinander spielen, Watchpartys feiern und sich gegenseitig zum Wetten auf Ergebnisse und Events herausfordern. Dabei motiviert Fandifi die Fans mit einem exklusiven Belohnungssystem: Sie sammeln für ihre Aktivitäten Punkte, die sie auf einer interoperablen, Blockchain-unabhängigen Plattform einlösen und gegen NFTs eintauschen können.

    Um möglichst viele Gamer zu erreichen, hat Fandifi Technology Corp. eine groß angelegte Marketingkampagne auf den Social-Media-Kanälen ¬Discord, Steam, Instagram, Twitch und YouTube gestartet. Interessierte Gamer können sich auf der Unternehmenswebsite von Fandifi Technology Corp. unter Fandifi.com anmelden.

    Doch wer sind die Zielkunden der Fandifi-Plattform? „Dazu gehören zum Beispiel die U.S. National Basketball Association oder die National Football League, aber auch die großen internationalen Fußballligen, der E-Sport-Sektor und alle Anbieter von Streaming- und Broadcast-Inhalten“, erklärt David Vinokurov, CEO des Unternehmens. Das Management des in Vancouver ansässigen Unternehmens, das sich 2022 umbenannt hat, verfügt über ein umfangreiches Fachwissen in all diesen Bereichen.

    Gestreamte Live-Events nehmen eine immer wichtigere Rolle ein. Aus gutem Grund: Investoren rund um den Globus erkennen das Potenzial des „geteilten Moments“ – meist über das Handy – und zahlen hohe Summen, um sich die Rechte an Sportveranstaltungen, E-Sport-Events und anderen Veranstaltungen zu sichern.

    In den letzten Jahren hat sich ein internationales E-Sport-Ökosystem entwickelt, das sich weiter ausbreitet. Während der Kernbereich einst aus Spielern sowie Ligenbetreibern bestand, kommen heute Technologie- und Telekommunikationsanbieter, Stadion- und Messebetreiber, Kreativ- und Marketingagenturen sowie Sponsoren hinzu. Es ist ein boomender Markt mit viel Raum zum Wachsen.

    Die traditionelle Live-Übertragung im Fernsehen verliert dagegen immer mehr an Bedeutung. „Die Sportligen, insbesondere die Major League Baseball, verlieren immer mehr junge Zuschauer“, weiß David Vinokurov. Im Jahr 2020 sahen zum Beispiel die 18- bis 34-Jährigen fast ein Viertel weniger Spiele live im Fernsehen als im Jahr zuvor.

    Stattdessen wenden sich die Jugendlichen zunehmend den sozialen Medien, Computerspielen und dem Streaming-TV zu. In den letzten drei Jahren hat sich die Zahl der Zuschauer auf westlichen Streaming-Plattformen mehr als verdoppelt – auch dank Corona.

    Um möglichst viele Fans – nicht nur aus dem Sport- und E-Sport-Bereich – zu erreichen, setzt Fandifi Technology Corp. auf Partnerschaften. Dazu gehören Yoruba Media und der Blockchain-Spezialist Blockgration Global Corp., der große Pools von Blockchain- und Gaming-Nutzern in Indien, den Philippinen und Indonesien unterhält. Für seine Partner bietet Fandifi Zugang zu neuen, digital versierten Zielgruppen und neu generierten Daten. Außerdem bietet es neue Möglichkeiten für Content Marketing und Native Marketing durch integrierte Inhalte.

    „Die Vernetzungsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos“, betont Vinokurov. Mit dem Start der Beta-Phase macht Fandifi einen wichtigen Schritt in der Unternehmensentwicklung, die auch die Aufmerksamkeit der Investoren erhöhen soll. Die Aktie ist sowohl an der kanadischen Börse als auch an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: CA3024371088).

    Lassen Sie sich in den Verteiler für Fandifi eintragen. Einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: Verteiler Fandifi.

    Fandifi Technologies Corp.
    ISIN: CA3024371088
    www.fandomesports.com
    Land: Kanada

    Disclaimer/Risikohinweis
    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Fandifi Technologies Corp. können dem Prospekt entnommen werden, der auf www.fandomesports.com/#/ heruntergeladen werden kann.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Fandifi Technologies Corp. vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit der Fandifi Technologies Corp. existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Fandifi Technologies Corp. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Fandifi Technologies Corp. sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Dr. Reuter Investor Relations – Fandifi geht online: Beta-Phase hat begonnen

    auf Presseverteiler publiziert am 17. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?