• Eine mörderische Intrige ist in Brigitte Kaindls „Der Tod der Braut“ nur eines der Probleme, mit denen sich die Charaktere auseinandersetzen müssen.

    BildEine Frau wird mit aufgeschnittener Kehle gefunden. Wer ist das Opfer und was sind die Hintergründe dieser grausamen Bluttat? Im Jahr 1995 stirbt die Braut des 27-jährigen Modeschöpfers Manuel Graf am Tag der Hochzeit, als sie von einem Autoraser niedergestoßen wird. Doch war es wirklich ein Unfall? Bea, die jüngere Schwester der Braut versucht Manuel danach beizustehen. Als er aber wenige Monate nach dem Unglück seine blutjunge Sekretärin heiratet, ist sie einfach nur fassungslos. Die Nebel lichten sich allerdings erst Jahrzehnte später und enthüllen erschütternde Geheimnisse sowie eine mörderische Intrige. Aber auch eine unerschütterliche Liebe tritt ans Licht. Ausgerechnet ein Seminar, zu dem auch Manuels Tochter eingeladen wurde, wird zum Schauplatz einer Tragödie.

    Die Leser erhalten in „Der Tod der Braut“ von Brigitte Kaindl eine spannende Mischung aus Krimi, Thriller und sozialkritischem Drama, die sie schnell an die Seiten fesseln wird. Überraschende Wendungen und interessante Charaktere sind nur einige der Zutaten, aus der die Handlung besteht.

    Die im Jahr 1960 geborene Autorin und Musikerin Brigitte Kaindl ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Ihre Autobiografie „Mein Weg aus dem Fegefeuer“ schrieb sie unter dem Pseudonym Brenda Leb. Danach veröffentlichte sie humorvolle Unterhaltungsliteratur sowie fesselnde Romane mit sozialkritischem Hintergrund. Die Autorin schreibt für Leser die Unterhaltung, Humor, Spannung und Gefühle suchen.

    „Der Tod der Braut“ von Brigitte Kaindl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-39778-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der Tod der Braut – Sozialkritisches Drama

    auf Presseverteiler publiziert am 17. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?