• Toronto (Kanada), den 12. November 2021 – Datametrex AI Limited (TSX-V: DM, FWB: D4G, OTC: DTMXF) (Datametrex oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es einen Auftrag (Purchase Order P.O.) für den Bereich Künstliche Intelligenz (KI) im Wert von bis zu 1.000.000 CAD von einem Unternehmen erhalten hat, das Ladeplattformen für Elektrofahrzeuge (EV) anbietet.

    Gemäß den Bedingungen des Auftrags wird das Unternehmen seine KI-Technologie für EV-Ladeplattformen bereitstellen, um die Erfahrung der Besitzer von Elektrofahrzeugen zu verbessern und zur Entwicklung einer nachhaltigen EV-Infrastruktur beizutragen, sagte Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

    Nach Angaben des Patterns Journal wird der Markt für Ladestationen für Elektrofahrzeuge bis 2027 voraussichtlich ein Umsatzvolumen von 27 Milliarden USD erreichen. Das Wachstum der Anzahl von EV-Ladestationen und die Entwicklung von Vehicle-to-Grid (V2G“)-Technologien (Anmerkung: Rückspeisung von im Fahrzeug gespeicherter Energie in das Versorgungsnetz) zur Optimierung von Ladesystemen wird durch KI vorangetrieben.

    In einem Marktbericht von marketsandmarkets.com wird prognostiziert, dass der weltweite Markt im Hinblick auf Ladestationen für Elektrofahrzeuge von 2.115 Tausend Einheiten im Jahr 2020 bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 46,6 Prozent auf 30.758 Tausend Einheiten anwachsen wird.

    Datametrex ist davon überzeugt, dass KI die Effizienz und die Prognosen zur Unterstützung von EV-Ladeplattformen verbessern wird. Angesichts der Innovationen, die unsere KI mit sich bringt, wird Datametrex in einer führenden Position sein, wenn der Markt expandiert, sagte Andrew Ryu, Chairman von Datametrex.

    Am 4. November wurde auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP26) eine neue Mitteilung veröffentlicht, in der ein Ausstieg aus der Kohleverstromung sowie eine Reduzierung der Nutzung von Fahrzeugen mit fossilen Brennstoffen angekündigt wird. Die Nutzung von EV kann die Treibhausgasemissionen reduzieren und damit die Luftverschmutzung und die globale Erwärmung verringern.

    Der schwedische Luxusautohersteller Volvo, der bis 2030 zu einem reinen Elektroautohersteller werden will, appellierte in einem neuen Bericht auf der COP26 an die führenden Politiker und Energieversorger der Welt, global viel schneller zu einem vollständig erneuerbaren Stromnetz überzugehen.

    Über Datametrex

    Datametrex AI ist ein technologieorientiertes Unternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy (www.nexalogy.com) in den Bereichen Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen aktiv ist. Die Aufgabe von Datametrex besteht darin, Hilfsmittel bereitzustellen, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer betrieblichen Ziele, einschließlich Gesundheit und Sicherheit sowie mit auf Vorhersagen und Prävention ausgerichteten Technologien unterstützen.

    Datametrex bietet durch seine Zusammenarbeit mit Unternehmen bei der Festlegung neuer Standardprotokolle durch Künstliche Intelligenz und Gesundheitsdiagnostik fortschrittliche Lösungen zur Unterstützung der Lieferkette.

    Weitere Informationen zu Datametrex und andere unternehmensrelevante Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.datametrex.com.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Marshall Gunter – CEO
    Tel: (514) 295-2300
    E-Mail: mgunter@datametrex.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen:

    Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen erwartet, glaubt oder annimmt, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten zahlreiche Annahmen, die das Unternehmen auf der Grundlage seiner Erfahrung, der Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen, erwarteter zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die es unter den gegebenen Umständen für angemessen hält, getroffen hat. Darüber hinaus bergen diese Aussagen erhebliche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu beitragen, dass sich die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und sonstigen zukunftsgerichteten Aussagen als unzutreffend erweisen können, wobei einige dieser Risiken und Ungewissheiten außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Insbesondere gibt es keine Garantie dafür, dass die Parteien erfolgreich verhandeln und einen endgültigen Vertrag zu für beide Seiten annehmbaren Bedingungen abschließen oder die Transaktion in der hierin vorgesehenen Weise abschließen oder überhaupt abschließen werden; und dass die Due-Diligence-Prüfung einer der Parteien zufriedenstellend sein wird oder dass die Parteien alle erforderlichen Genehmigungen des Vorstands, der Aktionäre, Dritter und/oder der Aufsichtsbehörden oder anderer Regierungen erhalten oder überhaupt erhalten werden. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, verpflichtet sich das Unternehmen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Pressemeldung zu revidieren oder zu aktualisieren oder sie im Hinblick auf das Eintreten zukünftiger, nicht vorhergesehener Ereignisse zu korrigieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : jstevens@datametrex.com

    Pressekontakt:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario

    email : jstevens@datametrex.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Datametrex unterzeichnet KI-Vertrag im Wert von 1 Million CAD für EV-Ladeplattform

    auf Presseverteiler publiziert am 12. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?