• Kokouvi Wolali Joseph Afatchao erzählt in „Das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie“ eine Geschichte über eine grenzübergreifende Liebe, Verluste und Hoffnung.

    BildMokpokpo und Djigbodi, zwei junge Afrikaner, verlassen ihr Heimatland auf der Suche nach einem friedlichen und gerechteren Leben, das ihnen die Möglichkeit bieten würde, ihren Lebensunterhalt in Würde zu verdienen und die bisher erfahrene Ungerechtigkeit und das Elend zu vergessen. Sie begeben sich auf eine schwierige und riskante Reise und überqueren Wälder, Wüsten und Meere, um nach Europa zu gelangen. Nach harten Prüfungen finden sie schließlich ein Zuhause in einem kleinen bayerischen Dorf, Mering. Hier wird ihr Sohn Mose Mawuena geboren, der sehr intelligent ist und sich schnell in die deutsche Kultur integriert. Nach einem brillanten Universitätsstudium, das von einem Abschluss in Zivilrecht gekrönt wird, macht er eine Karriere als Anwalt und verteidigt die Sache der Armen.

    Er verliebt sich im Verlauf der Geschichte „Das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie“ von Kokouvi Wolali Joseph Afatchao in eine weiße Frau, eine Deutsche. Das Scheitern dieser Beziehung zwingt ihn seine berufliche Ausrichtung zu ändern und einer Berufung zu folgen, die er für edler hielt, nämlich die des Priestertums. Doch würde die Zukunft für ihn etwas Besonderes bereit halten oder würde er seine Entscheidung bereuen? Der Autor selbst wurde 1984 in Kpalimé, in Togo geboren. Nach seinem Philosophiestudium in Togo und seinem Theologiestudium in Benin wurde er 2010 in der Erzdiözese Lomé zum Priester geweiht.
    2019 promovierte er in Kirchenrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Derzeit ist er Kaplan in der Diözese Augsburg.

    „Das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie“ von Kokouvi Wolali Joseph Afatchao ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-25359-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie – Eine spannende Flüchtlingsgeschichte

    auf Presseverteiler publiziert am 3. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?