• Jellatech ist weltweit das erste Unternehmen für tierfreie Kollagen- und Gelatine-Inhaltsstoffe, das ein eigenes Zellkulturverfahren zur Herstellung reiner, nachhaltiger und hochwertiger Inputs einsetzt

    Vancouver, British Columbia, 1. Februar 2022 – CULT Food Science Corp. (CULT oder das Unternehmen) (CSE: CULT) (FWB: LN0), eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf saubere, im Labor gezüchtete Lebensmittel konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung und der Aquakultur zu bieten, gibt bekannt, dass es eine strategische Investition in Jellatech, Inc. (Jellatech), dem weltweit ersten Unternehmen für Inhaltsstoffe aus zellulärem Kollagen und Gelatine, abgeschlossen hat. Jellatech, ansässig in Raleigh, North Carolina, wurde 2020 von Stephanie Michelsen gegründet, die in die Forbes 30 unter 30-Liste für 2022 aufgenommen wurde. Zu den weiteren prominenten Investoren von Jellatech gehören Ryan Bethencourts Sustainable Food Ventures sowie Big Idea Ventures, das einen speziellen Fonds und Beschleuniger für pflanzliche Proteinprodukte betreibt.

    Im Gegensatz zu den herkömmlichen Verfahren zur Herstellung von Kollagen und Gelatine, die in erster Linie als Nebenprodukt bei der Schlachtung von Tieren anfallen, nutzt Jellatech ein firmeneigenes zelluläres Landwirtschaftsverfahren als neuartige Methode zur Herstellung nachhaltiger, hochwertiger Ersatzstoffe für Kollagen und Gelatine. Zusätzlich zu der Verwendung in Lebensmitteln überprüft Jellatech weiterhin auch den Einsatz von tierfreiem Kollagen und Gelatine in anderen Bereichen wie Kosmetika, Körperpflege und Medikamente.

    Zu den jüngsten unternehmerischen Meilensteinen von Jellatech gehören unter anderem:

    – Fertigstellung des Speziallabors und des Firmengeländes in Raleigh, North Carolina;
    – Etablierung einer betriebseigenen verewigten kollagen-produzierenden Zelllinie im Unternehmen; und der
    – Konzeptnachweis für den gesamten Prozess der tierfreien, zellulären Kollagenproduktion von der Synthese bis zur Aufreinigung.

    Kollagen und Gelatine sind ein schnell wachsendes Geschäftsfeld, obwohl es derzeit keine veganen oder tierfreien Ansätze zur Herstellung von hochwertigem Kollagen gibt. Jellatech konzentriert sich demnach auf die Herstellung reiner, einheitlicher, tierfreier Produkte mit geringeren Kosten für die Umwelt als herkömmliche und veraltete tierische Ersatzprodukte. Die neuartigen Formulierungen von Jellatech ermöglichen die Herstellung von Kollagen- und Gelatineanaloga in wirtschaftlichem Maßstab mit effizienten und kostengünstigen Prozessen, die die Umwelt nur minimal belasten.

    Gelatine und Kollagen werden häufig in der Lebensmittel- und Pharmaproduktion eingesetzt und stellen ein potenziell äußerst lukratives Geschäftsfeld dar, da derzeit keine im Labor gezüchteten Analoga auf dem Markt erhältlich sind. Da Kollagen und Gelatine Nebenprodukte der Fleischproduktion und der Tierschlachtung sind, könnte die Möglichkeit, diese Inhaltsstoffe im Labor herzustellen, Herstellern und Verbrauchern die Möglichkeit bieten, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Nach Angaben der Enzyklopädie Britannica werden jedes Jahr weltweit etwa 330 Millionen Tonnen oder 660 Millionen Pfund Gelatine hergestellt, wobei etwa 95 % dieses Angebots von vier Branchen (Lebensmittel, Pharmazeutika, Fotografie und Kosmetik) verbraucht werden1. Gelatine ist in bestimmten Regionen der Welt besonders beliebt, so auch in Utah, wo JELL-O (Wackelpudding) von Kraft als offizielles Staatsessen (Snackprodukt) anerkannt wurde2.

    Kommentar der Geschäftsführung

    Wir freuen uns sehr, dass CULT Food Science an Bord kommt und uns unterstützt, während wir weiter skalieren und wachsen. Wir werden zusammenarbeiten, um potenzielle Synergien zwischen unseren wissenschaftlichen Teams und andere mögliche Kooperationen zu untersuchen. Dies ist eine enorm aufregende Zeit für uns bei Jellatech und wir sind stolz darauf, mit CULT Food Science einen neuen Partner zu haben, der an unsere Mission glaubt, tierfreies Kollagen Wirklichkeit werden zu lassen, meinte Stephanie Michelsen, CEO von Jellatech.

    Lejjy Gafour, President von CULT, fügte hinzu: Wir freuen uns, eine strategische Investition in Jellatech zu tätigen, da es einen großen Bedarf an veganem, tierfreiem Kollagen gibt, der derzeit nicht gedeckt wird. Da die von Jellatech angebotenen Alternativen zu Kollagen und Gelatine nicht von Tieren stammen, könnten im Wesentlichen ähnliche Versionen bestimmter Lebensmittelprodukte, die diese Zutaten normalerweise enthalten, wie Marshmallows und Brühe, auch für Menschen hergestellt werden, die die traditionelle Version dieser Produkte aus diätetischen, religiösen oder anderen Gründen nicht konsumieren können. Wir freuen uns sehr über unsere strategische Förderung von Jellatech und sehen enorme Chancen für die weltweite Vermarktung von tierfreiem Kollagen und Gelatine.

    Unternehmens-Update

    Das Unternehmen gibt den Rücktritt von Matthew Roma aus dem Board of Directors bekannt. CULT dankt Herrn Roma für seinen Beitrag zum Unternehmen und wünscht ihm alles Gute für seine zukünftigen Aufgaben.

    Über Jellatech

    Jellatech, Inc. mit Sitz in Raleigh, North Carolina, ist ein Entwickler von Spitzentechnologien zur Herstellung von hochwertigem, reinem, tierfreiem Kollagen und Gelatine. Das 2020 von einer Gruppe von Innovatoren, Träumern, Unternehmern und Wissenschaftlern gegründete Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tiere aus dem Lebensmittelsystem zu verbannen und bessere Inhaltsstoffe herzustellen – angefangen bei Kollagen und Gelatine.

    Über CULT Food Science

    CULT Food Science Corp. (CSE: CULT) ist eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf saubere, im Labor gezüchtete Lebensmittel konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung bereitzustellen. CULT Food Science, das erste Unternehmen seiner Art in Nordamerika, möchte Einzelanlegern eine beispiellose Beteiligung an den innovativsten Start-ups, privaten Firmen und Unternehmen in der frühen Entwicklungsphase für kultiviertes Fleisch und fermentierte Milchprodukte auf der ganzen Welt ermöglichen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.cultfoodscience.com oder in den behördlichen Berichten unter www.sedar.com.

    Für das Board of Directors des Unternehmens:

    CULT FOOD SCIENCE CORP.
    Lejjy Gafour
    Lejjy Gafour, President

    Nähere Informationen über CULT Food Science Corp. erhalten Sie über:
    Tel: +1 (604) 687-2038
    E-Mail: hello@cultfoodscience.com
    Web: www.CULTFoodScience.com
    Twitter: @CULTFoodScience

    Für Anfragen über CULT Food Science in Französisch wenden Sie sich bitte an:
    Maricom Inc.
    Tel: (888) 585-6274
    E-Mail: rs@maricom.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzleistung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten und beabsichtigen bzw. Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten kann, könnte, dürfte, sollte oder wird, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die folgenden Risiken: Risiken im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Wertpapieren, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Möglichkeit von Interessenkonflikten bestimmter leitender Angestellter oder Board-Mitglieder mit bestimmten anderen Projekten sowie die Volatilität des Preises und des Volumens der Stammaktien. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Anleger werden davor gewarnt, sich nicht unangemessener Weise auf zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Für weitere Informationen über Risiken wird den Anlegern empfohlen, den Lagebericht (MD&A) und andere öffentliche Bekanntmachungen des Unternehmens bei den Aufsichtsbehörden einzusehen, die unter www.sedar.com zu finden sind.

    1. The Processing of Gelatin, Encyclopedia Britannica, accessed January 31, 2022, www.britannica.com/explore/savingearth/the-processing-of-gelatin.

    2. RESOLUTION URGING JELL-O® RECOGNITION, Utah State Legislature, accessed January 31, 2022, le.utah.gov/~2001/bills/sbillint/SR0005S1.htm.

    Quelle: CULT Food Science Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    CULT Food Science stellt Jellatech, dem Pionier für zelluläres Kollagen und Gelatine, eine strategische Finanzierung zur Verfügung

    auf Presseverteiler publiziert am 1. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?