• 7. Februar 2022 – Vancouver, British Columbia – Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FWB: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich bekanntzugeben, dass jüngste Bohrungen im ganzjährig zugänglichen Goldprojekt Dome Mountain, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet und nur kurze 50 Autominuten von Smithers, B.C. entfernt liegt, auf neue Abschnitte mit hochgradigen Erzgängen trafen.

    Bohrloch DM-21-224 wurde von der südlichsten Bohrplatte im neu entdeckten Strukturkorridor Chance ausgeführt (siehe Pressemeldung vom 7. Dezember 2021) und in einem Azimut von 167 Grad gebohrt. Das Ziel hier war die Fortsetzung der im Korridor festgestellten Mineralisierung, wo der Strukturtrend die vermutete östliche Fortsetzung des Erzgangs Boulder durchschneidet. Das Bohrloch traf auf einen neuen hochgradigen Erzgang mit 14,8 g/t Au und 38,3 g/t Ag über 7,3 Meter. Ein zweiter hochgradiger Erzgang mit 26,9 g/t Au und +100.0 g/t* Ag über 1,04 Meter wurde unten im Bohrloch angetroffen.

    Tabelle 1 DM-21-224
    Bohrloch von (m) bis (m) MächtigkeitAu g/t Ag g/t
    (m)

    DM-21-244 186,92 187,63 0,71 7,46 10
    DM-21-244 247 247,8 0,8 6,89 25
    DM-21-244 381,2 388,51 7,31 14,8 38,3
    einschließ381,2 381,6 0,4 47,3 87
    lich

    einschließ383 384,1 1,1 62,6 +100,00*
    lich

    einschließ387,93 388,51 0,58 31,5 58
    lich

    DM-21-244 443,52 444,56 1,04 26,9 +100,00*
    *Ag über 100ppm Nachweisgrenze wird mit Silberprobe erneut getestet

    Wir wissen, dass wir uns im Strukturkorridor Chance, der in früheren Bohrlöchern mehrere Mineralisierungsabschnitte aufwies, in einer guten Zone befinden, erläuterte Willim Cronk, Leitender Geologe für Blue Lagoon Resources. Wir arbeiteten uns systematisch nach Süden und bohrten dann süd-südöstlich in die vermutete Erweiterung des Erzgangs Boulder in Erwartung von Mineralisierung am Schnittpunkt zweier starker Lineamente: Die Strukturzone Chance und die östliche Erweiterung des Erzgangs Boulder. Früher in dieser Region berichtete Abschnitte wiesen hohe Gehalte auf, und wir erwarten, dass wir diesen Abschnitt weiterverfolgen können mit kurzfristigen Bohrlöchern, die auf weitere hochgradige Mineralisierung in der Tiefe und entlang des Streichens prüfen werden, fuhr er fort.

    Die Bohrungen werden derzeit von der gleichen Bohrplatte wie DM-21-224 zur Prüfung der Ost-West-Mineralisierung nördlich der Bohrplatte ausgeführt. Nach Beendigung der Bohrungen wird die Bohranlage ungefähr 100 Meter nach Süden verlegt werden und auf diesen hochgradigen Abschnitt abzielen.

    Analyseergebnisse zu 28 Bohrlöchern stehen noch aus.

    QUALITÄTSKONTROLLE UND QUALITÄTSSICHERUNG

    Alle Kernanalysen von DM-21-224 wurden von Act Labs in Kamloops BC, Kanada durchgeführt. Der für die Probenahme ausgewählte Bohrkern wurde mit einer Kernsäge halbiert und eine Hälfte davon für die Auslieferung verpackt. Die Kontrollkette von der Lagerung bis hin zum Versand wurde lückenlos eingehalten. Der Bohrkern wurde zerkleinert, in Aliquote zu je 250 Gramm unterteilt und auf einen Siebdurchlauf bei einer Maschenweite von 140 Mesh (RX1) zermahlen. Jede Probe wurde einer IF2-Analyse (Aufschluss aus 4 Säuren und Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma / ICP-ES) bzw. einer 1A2-ICP (30g Flammprobe und Massenspektrometrie mit ICP) unterzogen. Alle Goldgehalte über dem Grenzwert (> 30 ppm) wurden einer FA 1A3-Analyse (Flammprobe und gravimetrisches Verfahren) unterzogen. Von den Mitarbeitern des Unternehmens wurden auch Standard- und Leerproben hinzugefügt. Die Probenahme erfolgte durch Mitarbeiter des Unternehmens unter der Leitung von Lorie Farrell, P.Geo.

    Das wissenschaftliche und technische Datenmaterial in dieser Pressemeldung wurde von William Cronk, P.Geo., der dem Unternehmen als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 und als Berater zur Verfügung steht, genehmigt.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Rana Vig
    President & Chief Executive Officer
    Tel: 604-218-4766
    E-Mail: rana@ranavig.com

    Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

    Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen unter anderem die Ergebnisse von Explorationsaktivitäten, die möglicherweise nicht die Qualität und Quantität aufweisen, die für die weitere Exploration und den Betrieb von Mineralvorkommen erforderlich sind, Marktpreise, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung, Genehmigungen und andere Zulassungen sowie die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Rana Vig
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver
    Kanada

    email : ranavig@gmail.com

    Pressekontakt:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Rana Vig
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver

    email : ranavig@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Blue Lagoon trifft auf 14,8 g/t Au und 38,3 g/t Ag über 7,3 Meter in der neu entdeckten Zone Chance

    auf Presseverteiler publiziert am 7. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?