• Vancouver (British Columbia), 15. Mai 2023 / IRW-Press / – Asante Gold Corporation (CSE: ASE | GSE: ASG | FRANKFURT: 1A9 | U.S. OTC: ASGOF) (Asante oder das Unternehmen) freut sich, die Einreichung eines revidierten technischen Berichts mit dem Titel Amended NI 43-101 Technical Report, Chirano Gold Mine, Ghana, West Africa (der revidierte technische Bericht) gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) in Zusammenhang mit dem unternehmenseigenen Goldprojekt Chirano (Chirano, das Projekt oder die Mine), das sich unmittelbar südlich der unternehmenseigenen Goldmine Bibiani befindet, bekannt zu geben.

    In der ursprünglichen Version des technischen Berichts vom 30. September 2022 (der ursprüngliche technische Bericht), der von dMb Management Services, BARA Consulting Pty. Ltd., Snowden Optiro und GB Independent Consulting (Pty.) Ltd. erstellt wurde, wurden die Mineralressourcen als einschließlich Mineralreserven gemeldet. Die Korrektur erfordert, dass die Mineralreserven in Wahrheit ausschließlich waren und daher alle nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen und Mineralreserven hinzugefügt werden könnten, um die gesamten Mineralressourcen von Chirano zu ermitteln. Es gibt keine Änderungen an den wesentlichen Schlussfolgerungen oder Empfehlungen, die im ursprünglichen technischen Bericht beschrieben wurden. Eine Kopie des revidierten technischen Berichts ist auf SEDAR (www.sedar.com) im Ausgeberprofil von Asante verfügbar.

    Der revidierte technische Bericht führt daher zu einer Erhöhung der gesamten nachgewiesenen und angedeuteten Mineralressourcen von 1,13 auf 2,12 Millionen oz, die sich wie folgt aufteilen:

    – Nachgewiesene und angedeutete Untertage-Mineralressourcen von 11,05 Mio. t mit 1,88 g/t Au (0,669 Mio. oz) ausschließlich Mineralreserven (Tab. 1.2)
    – Nachgewiesene und angedeutete Tagebau-Mineralressourcen von 17,05 Mio. t mit 0,85 g/t Au (0,465 Mio. oz) ausschließlich Mineralreserven (Tab. 1.3)
    – Minen-Mineralreserven von 15,760 Mio. t mit 1,95 g/t Au (0,990 Mio. oz) (Tab. 1.4)

    Chirano besteht aus einem mehrere Lagerstätten umfassenden Komplex mit elf mineralisierten Lagerstätten, die zurzeit die im technischen Bericht enthaltenen Mineralressourcen darstellen. Die Goldlagerstätten bei Chirano wurden seit 2005 sowohl mittels Tagebau- als auch mittels Untertagebetriebe abgebaut. Die Mineralressourcen der Untertagebau- und Tagebaubetriebe bei Chirano werden durch ressourcenoptimierte Formen und Modelle eingeschränkt, die auf einem Goldpreis von 1.600 USD basieren.

    Tabelle 1-2: Die gesamte exklusive unterirdische Mineralressource von Chirano zum 31. Dezember 2021

    Untertagebetrieb Klassifizierung Mt Au Gehalt Moz
    (g/t)
    Obra nachgewiesen 0,118 1,82 0.007
    angedeutet 3,357 1,65 0.179
    nachgewiesen und angedeutet 3,476 1,66 0.186
    vermutet 1,788 1,87 0.108
    Akwaaba nachgewiesen 1,478 2,06 0.098
    angedeutet 0,818 1,86 0.049
    nachgewiesen und angedeutet 2,296 1,99 0.147
    vermutet 0,223 2,48 0.018
    Tano nachgewiesen 1,016 1,83 0.060
    angedeutet 1,056 1,71 0.058
    nachgewiesen und angedeutet 2,072 1,77 0.118
    vermutet 0,646 2,24 0.047
    Paboase nachgewiesen 0,086 2,06 0.006
    angedeutet 0,078 2,19 0.006
    nachgewiesen und angedeutet 0,164 2,13 0.011
    vermutet 0,063 1,89 0.004
    Akoti nachgewiesen 1,827 2,05 0.120
    angedeutet 0,294 2,01 0.019
    nachgewiesen und angedeutet 2,121 2,04 0.139
    vermutet 0,514 1,89 0.031
    Suraw nachgewiesen 0,226 2,36 0.017
    angedeutet 0,695 2,30 0.052
    nachgewiesen und angedeutet 0,922 2,32 0.069
    vermutet 1,558 2,71 0.136
    Gesamte nachgewiesene Ressourcen 4.751 2,01 0,308
    Gesamte angedeutete Ressourcen
    6.299 1,79 0,362
    Gesamte nachgewiesene und angedeutete Ressourcen 11.050 1,88 0,669
    Gesamte vermutete Ressourcen 4.791 2,22 0,343
    Anmerkungen:
    1. Tonnagen und Unzen wurden gerundet, was zu geringfügigen Abweichungen führen kann.
    2. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven.
    3. Die Mineralressourcen werden ausschließlich etwaiger daraus abgeleiteter Mineralreserven angegeben.
    4. 1 Feinunze = 31,1034768 g.
    5. Akwaaba, Tano, Obra und Suraw wurden mit einem Ressourcen-Cut-off-Gehalt von 1,14 g/t und die Untertagegruben Akoti und Paboase mit einem Cut-off-Gehalt von 1,21 g/t bzw. 1,34 g/t bewertet.
    6. Es wurde eine Dichte von 2,75 t/m³, 2,30 t/m³ bzw. 1,56 t/m³ auf frische Sedimentgesteine, Sedimentgesteine aus dem Übergangsbereich und oxidierte Sedimentgesteine angewendet.
    7. Geologische Verluste und Abbau wurden berücksichtigt.
    8. Vermutete Mineralressourcen haben einen geringeren Zuverlässigkeitsgrad als die angedeuteten Mineralressourcen und wurden nicht in Mineralreserven umgewandelt. Es ist davon auszugehen, dass der Großteil der vermuteten Mineralressourcen bei fortgesetzter Exploration zu angedeuteten Mineralressourcen höhergestuft werden könnte.
    9. Akwaaba, Tano, Obra und Suraw wurden mit einem Ressourcen-Cutoff-Gehalt von 1,14 g/t evaluiert.
    10. Die unterirdischen Vorkommen Akoti und Paboase wurden mit einem Cutoff-Gehalt von 1,21 g/t und 1,34 g/t bewertet.

    Tabelle 1-3: Die gesamte exklusive Chirano-Tagebau-Mineralressource zum 31. Dezember 2021

    Tagebaubetriebe Klassifizierung Mt Au Gehalt Moz
    (g/t)
    Akoti South nachgewiesen 0,16 0,75 0.004
    angedeutet 3,02 0,89 0.087
    nachgewiesen und angedeutet 3,17 0,88 0.090
    vermutet 0,01 1,32 0.000
    Obra nachgewiesen 3,46 0,81 0.090
    angedeutet 3,24 0,77 0.080
    nachgewiesen und angedeutet 6,70 0,79 0.170
    vermutet 0,90 0,67 0.019
    Mamnao nachgewiesen 0,42 0,97 0.013
    angedeutet 4,41 0,90 0.127
    nachgewiesen und angedeutet 4,83 0,90 0.140
    vermutet 0,32 0,86 0.009
    Kolua nachgewiesen 0,00 0,00 0.000
    angedeutet 0,16 1,60 0.008
    nachgewiesen und angedeutet 0,16 1,60 0.008
    vermutet 0,00 1,26 0.000
    Sariehu nachgewiesen 0,42 0,59 0.008
    angedeutet 1,77 0,85 0.048
    nachgewiesen und angedeutet 2,18 0,80 0.056
    vermutet 0,03 0,89 0.001
    Gesamte nachgewiesene Ressourcen 4.45 0,80 0,115
    Gesamte angedeutete Ressourcen
    12.60 0,86 0,350
    Gesamte nachgewiesene und angedeutete Ressourcen 17.05 0,85 0,465
    Gesamte vermutete Ressourcen 1.26 0,73 0,029
    Anmerkungen:
    1. Tonnagen und Unzen wurden gerundet, was zu geringfügigen Abweichungen führen kann.
    2. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven.
    3. Die Mineralressourcen werden ausschließlich etwaiger daraus abgeleiteter Mineralreserven angegeben.
    4. 1 Feinunze = 31,1034768 g.
    5. Die Tagebaue Akoti South, Obra, Mamnao, Kolua und Sariehu wurden mit Cut-off von 0,24, 0,20, 0,31, 0,45 bzw. 0,22 bewertet.
    6. Es wurde eine Dichte von 2,75 t/m³, 2,30 t/m³ bzw. 1,56 t/m³ auf frische Sedimentgesteine, Sedimentgesteine aus dem Übergangsbereich und oxidierte Sedimentgesteine angewendet.
    7. Geologische Verluste und Abbau wurden berücksichtigt.
    8. Vermutete Mineralressourcen haben einen geringeren Zuverlässigkeitsgrad als die angedeuteten Mineralressourcen und wurden nicht in Mineralreserven umgewandelt. Es ist davon auszugehen, dass der Großteil der vermuteten Mineralressourcen bei fortgesetzter Exploration zu angedeuteten Mineralressourcen höhergestuft werden könnte.

    Tabelle 1-4: Mineralreserven der Goldmine Chirano

    Reservenklassifizierung Tonnen Au Gehalt Au Unzen
    (000s) (g/t) (000s)
    Nachgewiesen 4.777,20 1,63 250,5
    Auf Halde(n) 822,7 0,79 20,9
    Zwischensumme 5.600,00 1,51 271,4
    Wahrscheinlich 10.159,90 2,2 718,3
    Mineralreserven insgesamt 15.759,80 1,95 989,7

    Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen über Chirano werden in ihrer Gesamtheit durch den vollständigen Text des revidierten technischen Berichts, einschließlich aller darin enthaltenen Einschränkungen, Annahmen, Ausschlüsse und Risiken, näher bestimmt. Der revidierte technische Bericht sollte als Ganzes gelesen werden, und die einzelnen Abschnitte sollten nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden.

    Erklärung der sachkundigen Person

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen über Chirano wurden von den sachkundigen Personen (gemäß NI 43-101) und Autoren des revidierten technischen Berichts, David Michael Begg von dMb Management Services Pty Ltd (Südafrika), Dominic Claridge von BARA Consulting (Großbritannien), Glen Bezuidenhout von GB Independent Consulting (Pty) Ltd (Südafrika) und Senzeni Mandava von Snowden Optiro (Südafrika), geprüft und genehmigt. Keine der sachkundigen Personen hält eine Beteiligung an Asante, seinen verbundenen Parteien oder an den Mineralgrundstücken, die Gegenstand dieser Pressemitteilung sind.

    Andere wissenschaftliche und technische Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, wurden von David Anthony, P.Eng. (Alberta und Ontario) Bergbau und Metallurgie, President und CEO von Asante, der eine sachkundige Person gemäß NI 43-101 ist, geprüft und genehmigt.

    Über Asante Gold Corporation

    Asante ist ein Goldexplorations-, Erschließungs- und Produktionsunternehmen mit einem hochwertigen Portfolio von Projekten und Minen in Ghana. Asante betreibt derzeit die Goldminen Bibiani und Chirano mit einer prognostizierten Gesamtproduktion von etwa 400.000 Unzen Gold im Jahr 2023. Das Unternehmen setzt detaillierte Planungsstudien bei seinem Goldprojekt Kubi fort, um eine frühe Produktion zu ermöglichen. Alle Minen und Explorationsprojekte liegen auf den ertragreichen Goldgürteln Bibiani und Ashanti. Asante verfügt über ein erfahrenes und kompetentes Team von Minensuchern, -errichtern und -betreibern, die über umfangreiche Erfahrung in Ghana verfügen. Das Unternehmen ist an der Canadian Securities Exchange, der Börse in Ghana und an der Börse Frankfurt notiert. Asante ist außerdem in seinen Projekten Keyhole, Fahiakoba und Betenase um Neuentdeckungen bemüht; sämtliche dieser Projekte befinden sich angrenzend an wichtige Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks von Ghana oder in deren Streichrichtung. Weitere Informationen sind über unsere Unternehmenswebsite abrufbar unter: www.asantegold.com.

    Über die Goldmine Chirano

    Chirano ist ein aktiver Tagebau- und Untertagemine in der Western Region in Ghana, der sich unmittelbar südlich der unternehmenseigenen Goldmine Bibiani befindet. Chirano wurde erstmals 1996 erkundet und erschlossen und nahm im Oktober 2005 die Produktion auf. Die Mine umfasst die im Tagebau betriebenen Gruben Akwaaba, Suraw, Akoti South, Akoti North, Akoti Extended, Paboase, Tano, Obra South, Obra, Sariehu und Mamnao sowie die Untertagebaubetriebe Akwaaba and Paboase. Die im Jahr 2021 erzielte Produktionsmenge (100 %-Basis) lag bei 154.668 Unzen Goldäquivalent (Quelle: Kinross Gold Corporation).

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Dave Anthony, President & CEO: +233 55 879 3309 (Ghana) oder +1 647 382 4215 (Kanada), dave@asantegold.com
    Frederick Attakumah, Executive Vice President, frederick@asantegold.com

    Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich der Ressourcen, Reserven, Explorationsarbeiten und Entwicklungsprogramme. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen unter anderem Schwankungen in Bezug auf die Art, Qualität und Quantität von Mineralvorkommen, die möglicherweise gefunden werden, die Unfähigkeit des Unternehmens, die für seine geplanten Aktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen oder Zulassungen zu erhalten, sowie die Unfähigkeit des Unternehmens, das erforderliche Kapital aufzubringen oder seine Geschäftsstrategien vollständig umsetzen zu können sowie der Goldpreis. Der Leser wird auf die öffentlichen Offenlegungsunterlagen des Unternehmens verwiesen, die auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar sind. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Aussagen verlassen, da sie nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten und keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht durch Wertpapiergesetze und die Richtlinien der Wertpapierbörsen, an denen das Unternehmen notiert ist, vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Asante Gold Corp.
    Douglas MacQuarrie
    Suite 206-595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : douglas@asantegold.com

    Asante Gold Corporation (TSX.V : ASE/FRANKFURT: 1A9) ist ein in Vancouver ansässiges Goldunternehmen, das Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet Fahiakoba im Zentrum von Ghanas Goldenem Dreieck durchführt.

    Pressekontakt:

    Asante Gold Corp.
    Douglas MacQuarrie
    Suite 206-595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : douglas@asantegold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Asante Gold gibt hochgradigere Mineralressourcen in revidiertem technischem Bericht für Goldmine Chirano bekannt

    auf Presseverteiler publiziert am 15. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 19 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?