• Thema: Auf Wachstumskurs mit HbbTV

    BildGenf “ 9. Juli 2018 “ Die 7. Auflage des HbbTV Symposiums mit Vergabe der HbbTV Awards findet vom 14. bis 15. November 2018 in Zusammenarbeit mit der Deutschen TV-Plattform in der ESMT Berlin statt. Dies gab die HbbTV Association, die weltweite Initiative zur Förderung eines offenen Standards für die Verbreitung von Rundfunk- und Breitband-Diensten über Smart-TVs und Set-Top-Boxen, heute bekannt.

    Die führende Veranstaltung rund um das Thema Smart TV richtet sich an Plattformbetreiber, TV-Anbieter, Institutionen zur Standardisierung und Technologieunternehmen. Thema des Branchenevents ist „Auf Wachstumskurs mit HbbTV“.

    „OTT, Video-on-Demand und Multiscreen-Angebote werden immer beliebter. Rundfunk- und Breitband-Dienste wachsen dadurch immer enger zusammen. Zugleich bündeln öffentlich-rechtliche und private Rundfunkveranstalter in Europa ihre Kräfte beim Aufbau gemeinsamer OTT-Plattformen, um so ihre Positionen in dieser neuen Welt zu festigen“, sagte Vincent Grivet (TDF), Vorsitzender der HbbTV Association. „HbbTV ist dafür eine natürliche Plattform und das HbbTV Symposium 2018 in Berlin bietet ein ideales Forum, um diese aktuellen Entwicklungen zu beleuchten. HbbTV kann dabei eindrucksvoll demonstrieren, wie der offene Standard den Playern flexible Lösungen für einen schnellen Marktzugang und neue TV-Erlebnisse bietet.“

    Andre Prahl, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen TV-Plattform: „In vielen TV-Haushalten in Deutschland steht inzwischen ein HbbTV-Gerät, auch die Zahl der HbbTV-Angebote nimmt zu. Durch die Weiterentwicklung des Standards kommen jetzt vielversprechende neue Features hinzu, die für alle Nutzer echten Mehrwert bieten. Die Deutsche TV-Plattform hat die Entwicklung von HbbTV von Anfang an eng begleitet und wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit der HbbTV Association in Berlin.“

    In Vorträgen und Präsentationen werden aktuelle Entwicklungen in bestehenden und neuen HbbTV-Märkten sowie Möglichkeiten zur Verbesserung der Bedienkomforts auf Rundfunk-, OTT- und Multiscreen-Plattformen aufgezeigt. Zu den weiteren Themen zählen zukunftsweisendes Rechte-Management und Lösungen im Bereich Content-Protection, zielgruppengenaue Werbeschaltungen und weitere Möglichkeiten der Monetarisierung, die Zukunftsaussichten in den Bereichen Ultra HD, HDR und neue Tonsysteme sowie die Perspektiven von Virtual Reality und Augmented Reality für Rundfunkveranstalter, Plattformbetreiber und Verbraucher.

    Experten aus der Industrie sind herzlich zur Präsentation und Diskussion ihrer Lösungen und Erfahrungen auf dem HbbTV Symposium 2018 eingeladen. Interessenten können sich schon jetzt im Call for Speakers melden.

    Am Symposium in Rom nahmen im Vorjahr mit über 270 internationalen Vertretern von 129 Unternehmen und Institutionen aus 23 Ländern die wichtigsten Entscheidungsträger aus der Smart-TV-Branche teil. Das HbbTV Symposium 2018 in Berlin bildet auch den Rahmen für die zweite Ausgabe der HbbTV Awards. Die Auszeichnungen umfassen in acht Kategorien das gesamte Spektrum der HbbTV-Anwendungen wie zum Beispiel Best Practice und Best Performance.

    Das detaillierte Konferenzprogramm, die Sponsoring-Möglichkeiten und die Ausschreibung des HbbTV Awards werden zeitnah auf der HbbTV-Webseite bekannt gegeben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HbbTV Association
    Herr Heinrich E. Haase
    c/o European Broadcasting Union, L’Ancienne-Route 17A
    CH-1218 CH-1218 Le Grand-Saconnex, Geneva
    Schweiz

    fon ..: +41 22 717 2735
    fax ..: +41 22 747 4735
    web ..: http://www.hbbtv.org
    email : press@hbbtv.org

    Über die HbbTV Association

    Hybrid Broadcast Breitband TV (oder „HbbTV“) ist eine weltweite Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Rundfunk- und Breitband-Verbreitung von Unterhaltungsdiensten für Verbraucher auf Smart-TVs, Set-Top-Boxen und Multiscreen-Geräten zu vereinheitlichen. Die HbbTV-Spezifikation wird von Branchenführern entwickelt, um Verbrauchern ein verbessertes TV- und Video-Erlebnis zu verschaffen, indem sie innovative und interaktive Dienste in den Netzen nutzen können.

    Die Spezifikation verwendet Elemente bestehender Spezifikationen anderer Standards wie OIPF, CEA, DVB, MPEG-DASH und W3C. Mit der Einbindung der Aktivitäten des Open IPTV Forums (OIPF) im Jahr 2014 und der Smart TV Alliance im Jahr 2016 ist HbbTV in der Lage, Dienstleister und Technologieanbieter im Bereich der IPTV-Dienste sowie dem gesamten Spektrum miteinander verbundener Rundfunk- und Over-the-Top-Dienste (OTT) anzusprechen.

    Weitere Informationen: www.hbbtv.org

    Pressekontakte HbbTV Association
    Holger Crump
    Fuchs Media Consult GmbH
    email: hcrump@fuchsmc.com
    Tel: +49 151 401 404 93

    Pressekontakt Deutsche TV-Plattform
    Stefan Vollmer
    email: vollmer@tv-plattform.de
    Tel. +49 151 22 676869

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenbergstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: +49 171 4483 168
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter:

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    HbbTV Symposium mit Vergabe der HbbTV Awards vom 14. bis 15. November 2018 in Berlin

    auf Presseverteiler publiziert am 9. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 9 x angesehen

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Domain Adressen die Sie kaufen können - jetzt informieren.
    Web-Adressen die wir aus unserem Bestand verkaufen. Dazu zählen u.a.:

    • informieren vergleichen sparen (www.informieren-vergleichen-sparen.de)
    • informieren vergleichen (www.informieren-vergleichen.de)
    • informieren sparen (www.informieren-sparen.de)
    • informieren vergleichen kaufen (www.informieren-vergleichen-kaufen.net)
    • informieren buchen sparen (www.informieren-buchen-sparen.de)
    • informieren vergleichen buchen reisen (www.informieren-vergleichen-buchen-reisen.de)
    • buchen Sie online (www.buchen-sie-online.de)
    Einfach mal reinschauen. Welche Web-Adresse ist für Sie interessant?